Haushalt online

Der transparente Haushalt

Der Haushalt ist das in Zahlen gegossene Regierungsprogramm: Hier wird im Einzelnen dargestellt, welche Aufgaben und Ziele sich die Landesregierung für die nächsten ein bis zwei Jahre gesetzt hat und wie viel Geld dafür ausgegeben werden soll. Unter einem Nachtragshaushalt versteht man die nachträgliche Veränderung des vom Landtag beschlossenen Haushalts. Eine nachträgliche Änderung kann dann notwendig sein, wenn die Einnahmen deutlich niedriger ausfallen als bei der ursprünglichen Planung angenommen. Auch bislang nicht veranschlagte, nicht absehbare Ausgaben können zu einem Nachtrag zum Haushalt führen. Wie ein originärer Landeshaushalt wird auch ein Nachtragshaushalt vom Kabinett beschlossen, im Landtag und im Finanzausschuss beraten und vom Landtag verabschiedet.

Hier können Sie online nachvollziehen, wie der Landeshaushalt aufgebaut ist und was das Land finanziert.
Achtung: Die grafische Aufbereitung des Landeshaushalts ist eine Flash-Anwendung, die möglicherweise nicht von allen Endgeräten und Browsern unterstützt wird.

Die Haushaltsdaten als PDF-Datei finden Sie unter:

Staatshaushaltsplan 2020/2021

1. Nachtrag zum Staatshaushaltsplan 2020/2021

2. Nachtrag zum Staatshaushaltsplan 2020/2021

Staatshaushaltspläne (ab 2004)

Haushaltsrechnungen (ab 2005)