Ministerialdirektor Jörg Krauss

Ministerialdirektor

Jörg Krauss

  • Ministerialdirektor Jörg Krauss

Seit dem 1. Juni 2016 ist Jörg Krauss Ministerialdirektor im Ministerium für Finanzen des Landes Baden-Württemberg.

Er wurde 1958 in Bempflingen geboren. Seine Tätigkeit in der Landesverwaltung begann er 1976 bei der Polizei. 1980 erfolgte die Versetzung zum Landeskriminalamt. 1989 legte er die Staatsprüfung für den gehobenen Dienst in der Kriminalpolizei an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen und 1995 die Prüfung für den höheren Polizeivollzugsdienst an der Deutschen Hochschule für Polizei in Münster/Westfalen ab. Er war beim Landeskriminalamt, bei der damaligen Landespolizeidirektion Stuttgart I, bei der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen, der Akademie der Polizei in Freiburg und im Innenministerium in verschiedenen Funktionen tätig. Im Landeskriminalamt war er von 2006 bis 2011 ständiger Vertreter des Präsidenten. Danach übernahm er die Leitung der Polizeidirektion Tübingen und wechselte 2013 ins Staatsministerium. Dort leitete er das Referat Innenpolitik, Justiz und Recht, Angelegenheiten der Streitkräfte. Vor seiner Zeit als Ministerialdirektor war Krauss seit Herbst 2015 Regierungsvizepräsident im Regierungspräsidium Stuttgart.


Zur Mediathek

Fußleiste