• Händedruck (Quelle: Fotolia, contrastwerkstatt)

    Stellenangebote

    Wir suchen qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Stellenangebote

Immer wieder sucht das Ministerium für Finanzen qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Fachrichtungen. Wir bieten Ihnen eine sinnvolle, anspruchsvolle Tätigkeit mit familienfreundlichen Arbeitsbedingungen und vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten.

Zur Einstellung in den höheren Dienst der Finanzverwaltung des Landes besonders willkommen sind Juristinnen und Juristen, für die in der Oberfinanzdirektion Karlsruhe regelmäßige Einstellungsverfahren durchgeführt werden. Nähere Informationen stellen wir Ihnen nebenstehend zum Download zur Verfügung.

Im Bereich unserer Bauverwaltung sind auch Absolventinnen und Absolventen der Ingenieurstudiengänge (z.B. Maschinenwesen, Elektrotechnik, Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik) oder Architektur (Fachrichtung Hochbau) gefragt. Nähere Informationen finden Sie unter folgenden Links:

Informationen für Architektinnen und Architekten: "Ihr neuer Auftraggeber: die Skyline Ba-Wü"

Informationen für Ingenieurinnen und Ingenieure: "Sie tüfteln gern an Lösungen? Wir haben immer eine Baustelle"

Unser Ressort mit seinem breiten Aufgabenspektrum bietet auch Expertinnen und Experten anderer Fachrichtungen spannende Einsatzmöglichkeiten. Besonders angesprochen sind Absolventen und Absolventinnen einer Universität bzw. vergleichbaren Hochschule (Abschluss Diplom, Magister, Staatsprüfung oder Master) aus den Bereichen Wirtschafts-, Finanz- und Verwaltungs- oder Sozialwissenschaften (z.B. Politikwissenschaften, Soziologie) sowie der Fachrichtung Informatik oder vergleichbarer Fachrichtung. Eine Beschäftigung erfolgt in der Regel zunächst im Angestelltenverhältnis (nach TV-L). Sofern die laufbahnrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, insbesondere wenn ausreichende einschlägige berufliche Erfahrungen erworben wurden, ist auch eine Übernahme ins Beamtenverhältnis möglich.

Derzeit sind leider alle Stellen besetzt.

Informationen für Juristinnen und Juristen

Fußleiste