Pressemitteilung

Hochbau
  • 22.10.2017

Übergabe des neuen Forschungs- und Lehrgebäudes an die Universität Mannheim

Finanzministerin Edith Sitzmann hat am Donnerstag gemeinsam mit Ministerialdirektor Ulrich Steinbach, Amtschef im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, das neue Forschungs- und Lehrgebäude im Stadtquadrat B6 an die Universität Mannheim übergeben.

„Mit dem neuen Forschungsgebäude setzen wir die Strategie der Universität fort, ihre wissenschaftliche Expertise auch räumlich zu bündeln. Die Universität bekommt über 5.000 Quadratmeter Seminar- und Unterrichtsflächen mit Büro- und Sozialräumen“, sagte Finanzministerin Edith Sitzmann. Grund für den
Flächenbedarf der Universität sind die gestiegene Zahl von Studienanfängerinnen und -anfängern sowie der Ausbau der Doktorandenschule Graduate School of Economic & Social Sciences (GESS). „Die neuen Flächen sind eine gute Basis für einen modernen Universitätsbetrieb“, so Sitzmann.

Ministerialdirektor Ulrich Steinbach, Amtschef im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst: „Die Sozialwissenschaften an der Universität Mannheim genießen national wie international einen hervorragenden Ruf. Im Stadtquadrat B6 wird es der Universität - auch in Kooperation mit ihren außeruniversitären Partnern - zukünftig möglich sein, den empirischen Sozialwissenschaften in Mannheim zusätzlichen Schub zu geben.“

Die Gesamtbaukosten von 22 Millionen Euro übernimmt zu mehr als 90 Prozent die Universität.
Die Investition in Höhe von 20 Millionen Euro ist für die Universität wirtschaftlich, denn mit dem Neubau können verteilt liegende Anmietungen aufgegeben werden. Weitere 2 Millionen Euro investiert das Land aus seinem Baubudget.

Die neue U-förmige Bebauung im Stadtquadrat B6 schließt die Baulücke in der Quadratestruktur der Stadt Mannheim. Das ausführende Architekturbüro war wulf architekten aus Stuttgart.

Hinweis an die Redaktionen
Fotos können unter fm.baden-wuerttemberg.de/de/service/mediathek/mit dem entsprechenden Bildnachweis heruntergeladen und honorarfrei verwendet werden.


Porträt

Edith Sitzmann

Ministerin für Finanzen

 

Mehr

Finanzministerin Edith Sitzmann

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste