Moderne Verwaltung

Prozesse und Methoden optimieren

Ein Mann sitzt vor Laptop und Tablet. Bild: ©everythingpossible - stock.adobe.com

Was kostet die Erstellung eines Steuerbescheids? Wieviel gibt das Land für Bildung aus? Wie entwickelt sich die Aufklärungsquote bei Diebstahldelikten über die Jahre?

Die modernen Steuerungsinstrumente ermöglichen, diese oder ähnliche Fragen zu beantworten und die in der Landesverwaltung verursachten Kosten und die bereitgestellten Leistungen transparent zu machen. Begleitet wird dies von einem zielorientierten Führungsstil und der damit verbundenen Transparenz über die Ziele der Landesverwaltung. Dies wird u.a. erreicht durch Zielvereinbarungen, zahlreiche Führungsinformationssysteme, ein einheitliches Haushaltsmanagementverfahren für die gesamte Landesverwaltung und eine flächendeckende Kosten- und Leistungsrechnung.

Das Fördercontrolling ist ein konkreter Anwendungsbereich mit Blick auf die Förderprogramme des Landes. Im Land Baden-Württemberg gibt es über 200 Förderprogramme. Die über den Landeshaushalt abgewickelten Fördermittel- bzw. Transferausgaben belaufen sich auf rund 5 Milliarden Euro.

Diese Transparenz führt zu einer veränderten Verwaltungskultur. Denn Politik und Verwaltungsleitung erhalten steuerungsrelevante Informationen und können konkrete Kosten- und Qualitätsziele definieren. Kurz gesagt: Die Instrumente helfen, die in der Regel knappen Ressourcen zielgerichteter einzusetzen.

Die Instrumente