Steuereinnahmen

Haupteinnahmequelle des Landes sind Steuern

Ein Ruderboot aus der Vogelperspektive. Bild ©dmitrydesigner - stock.adobe.com

Von den Einnahmen des Landes Baden-Württemberg in einer Größenordnung von etwa 50 Milliarden Euro pro Jahr stammen regelmäßig über 70 Prozent aus Steuern. Die Einnahmen aus dem Länderanteil an den so genannten Gemeinschaftsteuern liegen mit durchschnittlich rund 35 Milliarden Euro weit über den Einnahmen aus den Landessteuern mit etwa 4 Milliarden Euro.

Da Baden-Württemberg zu den traditionellen Geberländern im Finanzausgleich unter den Ländern gehört, sind die Steuereinnahmen bereits um einen erheblichen Finanzkraftabschlag gekürzt. Zum anderen reicht das Land einen Teil seiner Steuereinnahmen im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs an die Kommunen weiter.