Schlösser und Gärten

Sitzmann besucht Kirchheim und Wäscherschloss

Im Bild v.l.n.r.: Michael Hörrmann (Geschäftsführer SSG), Günter Riemer (1.Bürgermeister Kirchheim unter Teck), Edith Sitzmann MdL (Finanzministerin) und Dr. Patricia Peschel (Konservatorin SSG).
Im Bild v.l.n.r.: Michael Hörrmann (Geschäftsführer SSG), Günter Riemer (1.Bürgermeister Kirchheim unter Teck), Edith Sitzmann MdL (Finanzministerin) und Dr. Patricia Peschel (Konservatorin SSG).
Herunterladen
Finanzministerin Edith Sitzmann besucht Schloss Kirchheim.
Finanzministerin Edith Sitzmann besucht Schloss Kirchheim.
Herunterladen
Finanzministerin Edith Sitzmann (links im Bild) besucht die Burg Wäscherschloss.
Finanzministerin Edith Sitzmann (links im Bild) besucht die Burg Wäscherschloss.
Herunterladen
Im Bild v.l.n.r.: Karl Vesenmaier (Bürgermeister Wäschenbeuren) und Finanzministerin Edith Sitzmann.
Im Bild v.l.n.r.: Karl Vesenmaier (Bürgermeister Wäschenbeuren) und Finanzministerin Edith Sitzmann.
Herunterladen
Finanzministerin Edith Sitzmann besucht die Burg Wäscherschloss.
Finanzministerin Edith Sitzmann besucht die Burg Wäscherschloss.
Herunterladen

Mehr als 1,5 Millionen Euro hat das Land Baden-Württemberg in den vergangenen Jahren in den Erhalt von Schloss Kirchheim (Landkreis Esslingen) und Burg Wäscherschloss (Landkreis Göppingen) investiert. Bei einem Besuch verschaffte sich Finanzministerin Edith Sitzmann heute vor Ort einen Eindruck davon. 

Die Bilder stehen für redaktionelle Zwecke unter Angabe der Bildquelle kostenlos zur Verfügung.

Zur Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht