Schlösser und Gärten

Staatssekretärin Splett besucht Meersburg und Salem

Staatssekretärin Gisela Splett besucht das Neue Schloss Meersburg und das Fürstenhäusle Meersburg. Im Bild vorne links Christoph Keckeisen (Erster Landesbeamte Bodenseekreis), Gisela Splett (Staatssekretärin Ministerium für Finanzen) und Stephanie Aeffner (Landesbehindertenbeauftragte) begutachten den barrierefreien Zugang am Fürstenhäusle.
Staatssekretärin Gisela Splett besucht das Neue Schloss Meersburg und das Fürstenhäusle Meersburg. Im Bild vorne links Christoph Keckeisen (Erster Landesbeamte Bodenseekreis), Gisela Splett (Staatssekretärin Ministerium für Finanzen) und Stephanie Aeffner (Landesbehindertenbeauftragte) begutachten den barrierefreien Zugang am Fürstenhäusle.
Herunterladen
Frau Staatssekretärin Gisela Splett besucht das Neue Schloss Meersburg und das Fürstenhäusle Meersburg. Im Bild von links nach rechts: Bernhard Gieß (Ministerialrat Ministerium für Finanzen), Carla Moeller (Konservatorin), Christoph Keckeisen (Erster Landesbeamte Bodenseekreis), Klaus Hoher (MdL FDP), Michael Hörrmann (Geschäftsführer SSG), Lothar Riebsamen (MdB CDU/CSU),Gisela Splett (Staatssekretärin Ministerium für Finanzen), Peter Moser (BD a.D.), Robert Scherer (Bürgermeister Meersburg), Dr. Jürgen Dietrich (Geschäftsführer Staatsweingut Meersburg), Mark-Oliver Heck (stellv. Leiter Vermögen und Bau Amt Ravensburg), Peter Schmidt (Stadtrat CDU Meersburg), Iris Müller (Abteilungsleitung Tourismus Meersburg) und vorne Stephanie Aeffner (Landesbehindertenbeauftragte).
Frau Staatssekretärin Gisela Splett besucht das Neue Schloss Meersburg und das Fürstenhäusle Meersburg. Im Bild von links nach rechts: Bernhard Gieß (Ministerialrat Ministerium für Finanzen), Carla Moeller (Konservatorin), Christoph Keckeisen (Erster Landesbeamte Bodenseekreis), Klaus Hoher (MdL FDP), Michael Hörrmann (Geschäftsführer SSG), Lothar Riebsamen (MdB CDU/CSU),Gisela Splett (Staatssekretärin Ministerium für Finanzen), Peter Moser (BD a.D.), Robert Scherer (Bürgermeister Meersburg), Dr. Jürgen Dietrich (Geschäftsführer Staatsweingut Meersburg), Mark-Oliver Heck (stellv. Leiter Vermögen und Bau Amt Ravensburg), Peter Schmidt (Stadtrat CDU Meersburg), Iris Müller (Abteilungsleitung Tourismus Meersburg) und vorne Stephanie Aeffner (Landesbehindertenbeauftragte).
Herunterladen
Staatssekretärin Gisela Splett  besucht das Neue Schloss Meersburg und das Fürstenhäusle Meersburg. Im Bild Michael Hörrmann (Geschäftsführer SSG) und Staatssekretärin Gisela Splett.
Staatssekretärin Gisela Splett besucht das Neue Schloss Meersburg und das Fürstenhäusle Meersburg. Im Bild Michael Hörrmann (Geschäftsführer SSG) und Staatssekretärin Gisela Splett.
Herunterladen
Staatssekretärin Gisela Splett besucht das Neue Schloss Meersburg und das Fürstenhäusle Meersburg. Im Bild von links nach rechts Oliver Heck (stellv. Leiter Vermögen und Bau Amt Ravensburg), Peter Moser (BD a.D.), Michael Hörrmann (Geschäftsführer SSG), Martin Hahn (MdL Grüne), Lothar Riebsamen (MdB CDU/CSU),  Klaus Hoher (MdL FDPü), Stephanie Aeffner (Landesbehindertenbeauftragte) und Gisela Splett (Staatssekretärin Ministerium für Finanzen).
Staatssekretärin Gisela Splett besucht das Neue Schloss Meersburg und das Fürstenhäusle Meersburg. Im Bild von links nach rechts Oliver Heck (stellv. Leiter Vermögen und Bau Amt Ravensburg), Peter Moser (BD a.D.), Michael Hörrmann (Geschäftsführer SSG), Martin Hahn (MdL Grüne), Lothar Riebsamen (MdB CDU/CSU), Klaus Hoher (MdL FDPü), Stephanie Aeffner (Landesbehindertenbeauftragte) und Gisela Splett (Staatssekretärin Ministerium für Finanzen).
Herunterladen

In den letzten Jahren wurden das Neue Schloss und das Fürstenhäusle in Meersburg saniert und mit einer neuen Konzeption ausgestattet. Finanzstaatssekretärin Gisela Splett hat gemeinsam mit der Beauftragten der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Stephanie Aeffner, die beiden Kulturliegenschaften am Bodensee besucht.

Zur Pressemitteilung

Die Bilder stehen für redaktionelle Zwecke unter Angabe der Bildquelle kostenlos zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht