Ausbildung

Absolventinnen und Absolventen der Hochschule für Verwaltung und Finanzen feiern ihren Abschluss

Im Frühjahr 2016 hatten sie ihr Studium begonnen. Drei Jahre später feierten sie heute im Forum Ludwigsburg ihren erfolgreichen Abschluss: die Absolventinnen und Absolventen des ersten Frühjahrsjahrganges Steuerverwaltung an der Hochschule für Verwaltung und Finanzen.

Aufgrund der demografischen Entwicklung und des steigenden Personalbedarfes wurden die Ausbildungskapazitäten in der Steuerverwaltung erhöht, um qualifizierten Nachwuchs zu gewinnen. Zusätzlich zum bestehenden Einstellungstermin im Oktober wird seither ein weiterer Studienbeginn im März angeboten. Neben den Absolventinnen und Absolventen im Fach Steuerverwaltung feierte auch der Studiengang "Public Management" seinen Abschluss auf der gemeinsamen Veranstaltung.  

Als Vertreter des Finanzministeriums gratulierte Ministerialrat Thomas Bögelein allen zu ihrem Abschluss. „Der öffentliche Dienst ist ein attraktiver und verlässlicher Arbeitgeber“, so Bögelein. „Zudem sind die Aussichten auf einen Karrierestart derzeit sehr gut.“ Die vielfältigen Weiterentwicklungsmöglichkeiten und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie böten ideale Rahmenbedingungen.

Traditionell wurden im Rahmen der Abschlussfeier die drei Jahrgangsbesten des Steuerstudienganges mit einem Preis des Ministeriums für Finanzen geehrt.

Weitere Informationen
In den dualen Studiengängen der Hochschule für Verwaltung und Finanzen werden die Beamtinnen und Beamten des gehobenen Dienstes der jeweiligen Verwaltungen ausgebildet. Auch im kommenden Jahr werden für den gehobenen Dienst in der Steuerverwaltung wieder insgesamt 540 Studienplätze angeboten. Diese teilen sich auf in 120 Plätze im Frühjahr und 420 Plätze im Herbst.   

Weitere Informationen zu Studium und Bewerbung im Internet:
www.hs-ludwigsburg.de und www.steuer-kann-ich-auch.de