Pressemitteilung

Hochbau
  • 14.09.2018

Startschuss für Erweiterung des Polizeipräsidiums Offenburg

Der Baustart für die Erweiterung des Polizeipräsidiums Offenburg steht bevor. Insgesamt 12,35 Millionen Euro wird das Land Baden-Württemberg in das neue Führungs- und Lagezentrum investieren. Zudem wurde Vorsorge für mögliche Risiken während des Bauablaufs getroffen. Das Ministerium für Finanzen hat nun die Baufreigabe erteilt.

„Das neue Führungs- und Lagezentrum wird das Herzstück des Polizeipräsidiums Offenburg sein“, sagte Finanzministerin Edith Sitzmann. „Im Erweiterungsbau werden die Polizistinnen und Polizisten beste bauliche und technische Voraussetzungen für ihre wichtige Arbeit haben.“

„Mit der Baumaßnahme bekommt das Polizeipräsidium Offenburg ein hochmodernes Führungs- und Lagezentrum. Hier laufen alle Fäden zusammen, um tausende polizeiliche Einsätze zu bewältigen. Es entstehen Arbeitsplätze mit modernster Technik – und die braucht unsere Polizei, um Einsätze in Zukunft mit der größtmöglichen Professionalität und zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in der Region Offenburg zu bewältigen“, so der stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration Thomas Strobl. 

Offenburg ist einer von landesweit künftig 13 Standorten für Polizeipräsidien. Das Präsidium wird in der Prinz-Eugen-Straße konzentriert. In dem neuen, viergeschossigen Erweiterungsbau werden in Zukunft neben dem Führungs- und Lagezentrum auch die Leitung des Präsidiums und die Kriminaltechnik untergebracht sein. Im bestehenden Gebäude werden die öffentlich zugänglichen Bereiche des Polizeipräsidiums zusammengefasst. Beide Gebäude werden über einen Steg miteinander verbunden. 

Baubeginn für den Erweiterungsbau ist im Herbst dieses Jahres. Die Arbeiten werden rund zwei Jahre dauern, zuständig für die Umsetzung ist das Amt Freiburg des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg.
 


Porträt

Edith Sitzmann

Ministerin für Finanzen

 

Mehr

Finanzministerin Edith Sitzmann

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand