Pressemitteilungen

654 Ergebnisse gefunden

  • Das ehemalige Augustinerchorherrenstift in Öhningen (Bild: Katholisches Pfarramt Öhningen)
    • Kulturliegenschaften

    Augustinerchorherrenstift wird entwickelt

    Das Land Baden-Württemberg, die Erzdiözese Freiburg, die katholische Kirchengemeinde Höri und die Gemeinde Öhningen werden gemeinsam das ehemalige Augustinerchorherrenstift in Öhningen entwickeln
  • Hirsch und Greif bauen eine Mauer
    • Vermögen und Hochbau

    Badische Staatstheater: Verwaltungsrat informiert sich über Planungen zur Erweiterung und Sanierung

    In den kommenden Jahren wird das Badische Staatstheater in Karlsruhe saniert und erweitert. Der Verwaltungsrat hat sich über den aktuellen Stand informiert. Die Gesamtbaukosten für die Sanierung und Erweiterung des Badischen Staatstheaters teilen sich Stadt Karlsruhe und Land Baden-Württemberg jeweils zur Hälfte.
  • Neue App „BlüBa Rundgang“ macht digitalen Rundgang durchs Blühende Barock Ludwigsburg möglich.
    • Staatliche Schlösser und Gärten

    Neue App macht digitalen Rundgang durchs Blühende Barock Ludwigsburg möglich

    Das Blühende Barock in Ludwigsburg wird digital. Mit der neuen App „BlüBa Rundgang“ können Besucherinnen und Besucher den 30 Hektar großen Schlosspark und seine 300-jährige Geschichte auf ganz neue Art und Weise erleben.
  • Schloss Kaltenstein Vaihingen/Enz
    • Kulturliegenschaften

    Schloss Kaltenstein wird zum Hotel mit Gastronomiebetrieb entwickelt

    Das Land Baden-Württemberg und die Private Schloss-Hotel Collection GmbH & Co. KG, haben eine Vereinbarung zur Entwicklung des Schlosses Kaltenstein in Vaihingen an der Enz geschlossen.
  • Innovative Kälteanlage für die Hochschule für Technik Stuttgart. V.l.n.r.: Ulrich Steinbach, Ministerialdirektor im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst; Prof. Rainer Franke, der Rektor der Hochschule für Technik Stuttgart; Finanzstaatssekretärin Gisela Splett; Prof. Kai Fischer, Abteilungsleiter im Ministerium für Finanzen.
    • Hochbau

    Innovative Kälteanlage für die Hochschule für Technik Stuttgart

    Die Hochschule für Technik Stuttgart erhält eine neue Kälteversorgung, bei der Solarenergie genutzt wird. Durch die neue Kälteanlage wird der Strombedarf um 130.000 kWh im Jahr gesenkt.
    • Steuern

    Frist zur Umrüstung auf manipulationssichere Kassen verlängert

    Betriebe in Baden-Württemberg haben ein halbes Jahr länger Zeit, ihre Kasse auf manipulationssichere Systeme umzustellen. Unter gewissen Umständen wird die Steuerverwaltung fehlende Umrüstungen bis 31. März 2021 nicht beanstanden.
  • Blühende Wiesen auf dem Campus Süd des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT): Mit neuen Schildern wird auf das ökologische Pflegekonzept hingewiesen. Staatssekretärin Gisela Splett und Peter Zöllner, beim Amt Karlsruhe von Vermögen und Bau Baden-Württemberg unter anderem für das Grünflächenmanagement zuständig, machten sich vor Ort ein Bild davon, wie es grünt, blüht, flattert und summt.
    • Naturschutz

    110.000 Quadratmeter blühende Wiesen für mehr Artenvielfalt

    Mehr Lebensraum für Tiere schaffen und die Artenvielfalt steigern: Das sind die Ziele, die sich das Land Baden-Württemberg für rund 110.000 Quadratmeter landeseigener Liegenschaften in Karlsruhe gesteckt hat
  • Hände halten einige Euro-Scheine in die Kamera / Foto: Christian Dubovan
    • Finanzhilfen

    Liquiditätshilfe für die Kommunen: Land setzt erhöhte Zuweisungen fort

    Um die Liquidität der Gemeinden, Städte und Kreise in Baden-Württemberg zu sichern, setzt das Land die erhöhten Zuweisungen im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs auch im dritten Quartal 2020 fort.
  • Wächterhaus der Großherzoglichen Grabkapelle in Karlsruhe
    • Staatliche Schlösser und Gärten

    Besuchszentrum der Großherzoglichen Grabkapelle Karlsruhe eröffnet

    Finanzstaatssekretärin Gisela Splett hat in Karlsruhe das neue Besuchszentrum im sanierten Wächterhaus eröffnet. In den vergangenen fünf Jahren hat das Land rund 700.000 Euro in die Großherzogliche Grabkapellenanlage in Karlsruhe investiert. Seit Juni 2019 werden die Fassade und das Dach der Grabkapelle für rund 2,3 Millionen Euro abschnittsweise saniert.
  • Hirsch und Greif bauen eine Mauer
    • Vermögen und Hochbau

    Jubiläum: Vor 300 Jahren wurde der Grundstein von Schloss Mannheim gelegt

    Jubiläum für eines der bedeutenden historischen Monumente der Kurpfalz: Am 2. Juli 1720 wurde der Grundstein von Schloss Mannheim gelegt. In den vergangenen fünf Jahren hat das Land rund 47 Millionen Euro in Schloss Mannheim investiert.
  • Ansprechpersonen für Presse, Funk und Fernsehen

Pressekontakt

Sie sind Medienvertreterin oder Medienvertreter und haben eine Anfrage? Die Pressestelle des Finanzministeriums Baden-Württemberg steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen