Pressemitteilung

Hochbau
  • 21.12.2017

Übergabe des neu angemieteten Gebäudes Werastraße 23 an die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart

  • Übergabe des neu angemieteten Gebäudes Werastraße 23 an die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart

    Quelle: Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg

Finanzstaatssekretärin Gisela Splett hat in Stuttgart das neu angemietete Gebäude in der Werastraße 23 an die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart übergeben.

„Auf über 2.200 Quadratmetern Mietfläche bekommen rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz. Zudem bleibt die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart in unmittelbarer Nähe zum Justizviertel. Das bedeutet kurze Wege“, sagte Finanzstaatssekretärin Gisela Splett.

Der Ministerialdirektor im Ministerium der Justiz und für Europa, Elmar Steinbacher, betonte: „Der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart wurden in den vergangenen Jahren eine Vielzahl weiterer Aufgaben übertragen. In vielen schwierigen Sachbereichen nimmt sie die Funktion einer Zentralstelle wahr, beispielsweise bei der Bekämpfung der Informations- und Kommunikationskriminalität. Nunmehr erhält die Generalstaatsanwaltschaft ein passgenau auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Dienstgebäude.“

In einem Jahr Bauzeit hat die Süddeutsche Krankenversicherung als Vermieterin in Kooperation mit dem Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Stuttgart, das Gebäude nutzerspezifisch hergerichtet. Das modernisierte Gebäude wird den hohen sicherheitstechnischen Anforderungen der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart mit der zu Beginn des Jahres 2016 neu eingerichteten Abteilung Terrorismus und Staatsschutz gerecht. Hier werden unter anderem Straftaten mit extremistischem Hintergrund bearbeitet.

Das neue Gebäude der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart liegt oberhalb der Staatsgalerie und verfügt über 34 Büros und fünf Besprechungsräume. Ein Raum zur Akteneinsicht, der auch von externen Personen genutzt werden kann, wurde an den Pfortenbereich angebunden.

Bevor das Land Baden-Württemberg das Gebäude angemietet hat, hatte die Süddeutsche Krankenversicherung das Gebäude generalsaniert. Das Land hat in die Mietflächen für nutzerspezifische Belange der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart rund 1,2 Millionen Euro investiert.


Porträt

Gisela Splett

Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen des Landes Baden-Württemberg

Mehr

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste