Media

 
Blick aus dem Flugzeug
Delegationsreise
  • 21.09.2018

Informationsreise in die USA und Kanada

  • Blick aus dem Flugzeug

    Für Gesellschaft und Politik gleichermaßen wichtig: Ein Blick über den Tellerrand. Eine Woche lang ist Finanzministerin Sitzmann in den USA und Kanada unterwegs. Dort informiert sie sich über die Themen Banken, Steuerwesen und Haushaltsaufstellung. 
    Bild: Ministerium für Finanzen

  • Gruppenbild am Rande des Besuchs. Von links: Thorsten Schönenberger, Mitglied des Vorstandes der Landesbank Baden-Württemberg; Edith Sitzmann MdL, Ministerin für Finanzen des Landes Baden-Württemberg; Leonard Crann, Generaldirektor LBBW Niederlassung New York

    Erster Stopp der Delegation: Manhattan. Hier stehen vor allem drei Themen auf dem Plan – Banken, deren Aufsicht sowie die Finanzmarktregulierung. Zum Auftakt besucht die Finanzministerin die New Yorker Niederlassung der landeseigenen LBBW. Von links: Thorsten Schönenberger, Mitglied des Vorstandes der Landesbank Baden-Württemberg; Edith Sitzmann MdL, Ministerin für Finanzen des Landes Baden-Württemberg; Leonard Crann, Generaldirektor LBBW Niederlassung New York 
    Bild: Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg

  • Gespräche in der New Xorker Börse: Prof. Dr. Wolfgang Kuhn, Vorsitzender des Vorstands des Bankenverbands Baden-Württemberg e. V. und Vorsitzender des Vorstands der SÜDWESTBANK AG; Markus Koch, Börsenexperte; Edith Sitzmann MdL, Ministerin für Finanzen des Landes Baden-Württemberg (v.l.n.r.)

    Die Finanzministerin im Gespräch an der New Yorker Börse. Die wird oft als die wichtigste Börse der Welt bezeichnet. Die größte ist sie allemal: Die Marktkapitalisierung aller an der New York Stock Exchange gelisteten Unternehmen betrug 2018 23 Billionen US-Dollar. Von links: Prof. Dr. Wolfgang Kuhn, Vorsitzender des Vorstands des Bankenverbands Baden-Württemberg e. V. und Vorsitzender des Vorstands der SÜDWESTBANK AG; Markus Koch, Börsenexperte; Edith Sitzmann MdL, Ministerin für Finanzen des Landes Baden-Württemberg 
    Bild: Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg

  • Gruppenbild der Delegation nach dem Gespräch beim US-Finanzministerium.

    Mit dem Zug ging es weiter nach Washington D.C. Das Kässle zusammengehalten wird in den USA vom Department of the Treasury, also dem U.S.-Finanzministerium. Dort tauschte sich Finanzministerin Sitzmann zu den Themen Finanzmarktregulierung, Steuerreform und Steuersystem aus. Beim anschließenden Gespräch mit Vertretern des U.S. Congressional Budget Office, also der Haushaltsbehörde des Parlaments, informierte sich die Finanzministerin unter anderem über den U.S. Haushalt und wie er funktioniert. Von links: Prof. Dr. Hans-Peter Burghof, Inhaber des Lehrstuhls für Bankwirtschaft und Finanzdienstleistungen an der Universität Hohenheim; Edith Sitzmann MdL, Ministerin für Finanzen des Landes Baden-Württemberg; Prof. Dr. Wolfgang Kuhn, Vorsitzender des Vorstands des Bankenverbands Baden-Württemberg e. V. und Vorsitzender des Vorstands der SÜDWESTBANK AG; Dr. Christoph Münzer, Hauptgeschäftsführer des wvib, Wirtschaftsverbands Industrieller Unternehmen Baden e.V.; Bernhard Sibold, Präsident der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Baden-Württemberg 
    Bild: Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg

  • Gruppenbild in der Deutschen Botschaft in Washington D.C.

    Die deutsche Botschaft in den Vereinigten Staaten ist in Washington D.C. beheimatet. Botschafterin Dr. Emily Haber empfing die Delegation. Bei den Gesprächen standen Finanz- und Wirtschaftsthemen im Mittelpunkt. Von links: Prof. Dr. Hans-Peter Burghof, Inhaber des Lehrstuhls für Bankwirtschaft und Finanzdienstleistungen an der Universität Hohenheim; Prof. Dr. Wolfgang Kuhn, Vorsitzender des Vorstands des Bankenverbands Baden-Württemberg e. V. und Vorsitzender des Vorstands der SÜDWESTBANK AG; Edith Sitzmann MdL, Ministerin für Finanzen des Landes Baden-Württemberg; Dr. Emily Haber, Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in den in den Vereinigten Staaten von Amerika; Bernhard Sibold, Präsident der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Baden-Württemberg; Dr. Christoph Münzer, Hauptgeschäftsführer des wvib, Wirtschaftsverbands Industrieller Unternehmen Baden e.V. 
    Bild: Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg

  • Kabinettsmitglieder in Toronto

    Über Landesgrenzen hinweg ging es von Washington D.C. aus nach Toronto Kanada. Hier stieß die Finanzministerin zur Delegation von Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Von links nach rechts: Wissenschaftsministerin Theresia Bauer, Verkehrsminister Winfried Hermann, Ministerpäsident Winfried Kretschmann, Finanzministerin Edith Sitzmann, Staatssekretärin Katrin Schütz und Staatssekretär Volker Ratzmann. 
    Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg

  • Gesprächsrunde der Delegation mit Her Honour the Honourable Elizabeth Dowdeswell, Governor der Provinz Ontario

    Finanzministerin Sitzmann (3.v.l.) zusammen Ministerpräsident Kretschmann (2. v.r.) und weiteren Mitgliedern der Landesregierung beim Gespräch mit Her Honour the Honourable Elizabeth Dowdeswell, Governor der Provinz Ontario (3.v.r.) 
    Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg


Fußleiste