Media

Staatssekretärin Dr. Gisela Splett besucht im Rahmen der Schlösserreise 2016 das Schloss Favorite und die Eremitage.
Schlösser und Gärten
  • 24.08.2016

Schlösserreise nach Rastatt und Karlsruhe

  • Staatssekretärin Dr. Gisela Splett besucht im Rahmen der Schlösserreise 2016 das Schloss Favorite und die Eremitage.

     
    Quelle: Staatliche Schlösser und Gärten / Andreas Weise

  • Staatssekretärin Dr. Gisela Splett besucht im Rahmen der Schlösserreise 2016 das Schloss Favorite und die Eremitage.

     
    Quelle: Staatliche Schlösser und Gärten / Andreas Weise

  • Staatssekretärin Dr. Gisela Splett besucht im Rahmen der Schlösserreise 2016 das Schloss Favorite und die Eremitage.

     
    Quelle: Staatliche Schlösser und Gärten / Andreas Weise

  • Staatssekretärin Dr. Gisela Splett besucht im Rahmen der Schlösserreise 2016 das Schloss Favorite und die Eremitage.

     
    Quelle: Staatliche Schlösser und Gärten / Andreas Weise

  • Staatssekretärin Dr. Gisela Splett besucht im Rahmen der Schlösserreise 2016 das Schloss Favorite und die Eremitage.

     
    Quelle: Staatliche Schlösser und Gärten / Andreas Weise

  • Staatssekretärin Dr. Gisela Splett besucht im Rahmen der Schlösserreise 2016 die Schlosskirche des ehemaligen Residenzschlosses.

     
    Quelle: Staatliche Schlösser und Gärten / Andreas Weise

  • Staatssekretärin Dr. Gisela Splett besucht im Rahmen der Schlösserreise 2016 die Schlosskirche des ehemaligen Residenzschlosses.

     
    Quelle: Staatliche Schlösser und Gärten / Andreas Weise

  • taatssekretärin Dr. Gisela Splett besucht im Rahmen der Schlösserreise 2016 den Botanischen Garten.

     
    Quelle: Staatliche Schlösser und Gärten / Andreas Weise

  • taatssekretärin Dr. Gisela Splett besucht im Rahmen der Schlösserreise 2016 den Botanischen Garten.

     
    Quelle: Staatliche Schlösser und Gärten / Andreas Weise

  • taatssekretärin Dr. Gisela Splett besucht im Rahmen der Schlösserreise 2016 den Botanischen Garten.

     
    Quelle: Staatliche Schlösser und Gärten / Andreas Weise

  • Staatssekretärin Dr. Gisela Splett besucht im Rahmen der Schlösserreise 2016 die Großherzogliche Grabkapelle in Karlsruhe.

     
    Quelle: Staatliche Schlösser und Gärten / Andreas Weise


In Rastatt und Karlsruhe machte Finanzstaatssekretärin Gisela Splett bei ihrer Schlösserreise am 24. August 2016 Halt. In Rastatt besuchte sie Schloss Favorite, das als das älteste und einzige nahezu unverändert erhaltene deutsche „Porzellanschloss“ gilt. Dort trug Markgräfin Sibylla Augusta von Baden im 18. Jahrhundert ihre Porzellansammlung zusammen. Beim Residenzschloss machte sich die Staatssekretärin ein Bild von der Schlosskirche. Sie ist seit 1996 für den Publikumsverkehr geschlossen, nach Sanierung und Restaurierung soll die Wiedereröffnung im kommenden Jahr erfolgen. Auch im Botanischen Garten in Karlsruhe laufen derzeit Sanierungsarbeiten, dort geht es um die historischen Gewächshäuser. Die Pflanzenschauen in den Häusern gehören mit dem historischen Brunnen und der Kübelpflanzensammlung zu den Highlights des Gartens. Weiteres Ziel der Schlösserreise in Karlsruhe: die Großherzogliche Grabkapelle im Hartwald hinter dem Residenzschloss, in deren Gruft insgesamt 17 Mitglieder des Hauses Baden bestattet sind.

Zurück zur Übersicht

Fußleiste