Hochbau

Das neue Gebäude der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen

Von links nach rechts: Innenminister und Stellvertretender Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Thomas Strobl, der Leiter der Hochschule für Polizei, Präsident Martin Schatz, Hans-Jörn Bury, Rechtsanwalt sowie Justiziar und Lektor beim Fachverlag Richard Boorberg sowie Finanzministerin Edith Sitzmann / Foto: Wolfram Janzer, Stuttgart
Von links nach rechts: Innenminister und Stellvertretender Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Thomas Strobl, der Leiter der Hochschule für Polizei, Präsident Martin Schatz, Hans-Jörn Bury, Rechtsanwalt sowie Justiziar und Lektor beim Fachverlag Richard Boorberg sowie Finanzministerin Edith Sitzmann.
Herunterladen
Von links nach rechts: Prorektorin Prof. Dr. Judith Hauer (HfPol), Herr Präsident Martin Schatz, Innenminister und Stellvertretender Ministerpräsident Thomas Strobl und Finanzministerin Edith Sitzmann / Foto: Wolfram Janzer, Stuttgart
Von links nach rechts: Prorektorin Prof. Dr. Judith Hauer (HfPol), Herr Präsident Martin Schatz, Innenminister und Stellvertretender Ministerpräsident Thomas Strobl und Finanzministerin Edith Sitzmann.
Herunterladen
Frank Faras, Hochschule für Polizei, und Finanzministerin Edith Sitzmann bei der Aufzeichnung des Interviews Foto: Wolfram Janzer, Stuttgart
Frank Faras (Hochschule für Polizei) und Finanzministerin Edith Sitzmann beim Interview.
Herunterladen
Foto: Wolfram Janzer, Stuttgart
Herunterladen
Der Eingangsbereich des neuen Hörsaal- und Bürogebäudes / Foto: wolframjanzerarchitekturbilder
Der Eingangsbereich des neuen Hörsaal- und Bürogebäudes der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen.
Herunterladen
Südansicht des neuen Hörsaal- und Bürogebäudes / Foto: wolframjanzerarchitekturbilder
Südansicht des neuen Hörsaal- und Bürogebäudes der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen.
Herunterladen
Der Innenhof des neuen Hörsaal- und Bürogebäudes / Foto: wolframjanzerarchitekturbilder
Der Innenhof des neuen Hörsaal- und Bürogebäudes der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen.
Herunterladen
Ein Flur des neuen Hörsaal- und Bürogebäudes / Foto: wolframjanzerarchitekturbilder
Ein Flur des neuen Hörsaal- und Bürogebäudes der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen.
Herunterladen
Ein Seminarraum des neuen Hörsaal- und Bürogebäudes / Foto: wolframjanzerarchitekturbilder
Ein Seminarraum des neuen Hörsaal- und Bürogebäudes der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen.
Herunterladen
Blick aus einem Besprechungsraum des neuen Hörsaal- und Bürogebäudes / Foto: wolframjanzerarchitekturbilder
Blick aus einem Besprechungsraum des neuen Hörsaal- und Bürogebäudes der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen.
Herunterladen

Der Neubau mit rund 2.800 Quadratmetern für zusätzliche Hörsäle und Büros entstand in Holzmodulbauweise. Neben dem Neubau des Hörsaal- und Bürogebäudes für rund 18,5 Millionen Euro wurden am Standort der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen Mensa, Raumschießanlage und Parkplätze erweitert. Insgesamt hat das Land rund 28 Millionen Euro investiert. Für die Projektleitung und -steuerung zeichnete das Amt Konstanz des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg verantwortlich.

Zur Pressemitteilung

Zum Video

Zurück zur Übersicht