Wilhelma

Neue Schneeleoparden-Anlage in der Wilhelma

Finanzministerin Edith Sitzmann weiht gemeinsam mit Thomas Jaißle (links), stellvertretender Vorsitzender des Vereins Freunde und Förderer der Wilhelma, dem Direktor der Wilhelma, Dr. Thomas Kölpin (2. von links), und Dr. Michael Vogel vom NABU (rechts) die neue Schneeleopardenanlage ein.
Finanzministerin Edith Sitzmann weiht gemeinsam mit Thomas Jaißle (links), stellvertretender Vorsitzender des Vereins Freunde und Förderer der Wilhelma, dem Direktor der Wilhelma, Dr. Thomas Kölpin (2. von links), und Dr. Michael Vogel vom NABU (rechts) die neue Schneeleopardenanlage ein.
Herunterladen
Innenansicht der neuen Schneeleoparden-Anlage der Wilhelma, die am 26. März 2018 offiziell eröffnet wird.
Innenansicht der neuen Schneeleoparden-Anlage der Wilhelma, die am 26. März 2018 offiziell eröffnet wird.
Herunterladen
Ein Schneeleopard erkundet sein neues Zuhause: Die neue Schneeleopardenanlage der Wilhelma.
Ein Schneeleopard erkundet sein neues Zuhause: Die neue Schneeleopardenanlage der Wilhelma.
Herunterladen
Schneeleopardin Kailash erkundet die neue Außenanlage in der Wilhelma in Stuttgart.
Schneeleopardin Kailash erkundet die neue Außenanlage in der Wilhelma in Stuttgart.
Herunterladen
Schneeleopardin Kailash erkundet die neue Außenanlage in der Wilhelma in Stuttgart.
Schneeleopardin Kailash erkundet die neue Außenanlage in der Wilhelma in Stuttgart.
Herunterladen
Finanzministerin Edith Sitzmann spricht bei der Eröffnung der Schneeleopardenanlage in der Wilhelma.
Finanzministerin Edith Sitzmann spricht bei der Eröffnung der Schneeleopardenanlage in der Wilhelma.
Herunterladen
Finanzministerin Edith Sitzmann besichtigt die neue Schneeleopardenanlage in der Wilhelma.
Finanzministerin Edith Sitzmann besichtigt die neue Schneeleopardenanlage in der Wilhelma.
Herunterladen

Finanzministerin Edith Sitzmann hat die Schneeleopardenanlage der Wilhelma feierlich eröffnet. „Die Wilhelma hilft mit der neuen Anlage, die bedrohten Schneeleoparden zu erhalten. Das ist aktiver Artenschutz“, sagte die Ministerin. Der Schneeleoparden-Stall wurde modernisiert, die Außenanlage vergrößert und optimal an die Lebensbedingungen der Tiere angepasst. Der Landesbetrieb Wilhelma und sein Förderverein investieren rund 1,6 Millionen Euro in die neue Schneeleopardenanlage.

Zur Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht