Media

Finanzministerin Edith Sitzmann bei den Elefanten in der Wilhelma, rechts im Bild Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin.
Wilhelma
  • 24.04.2017

Neue Elefantenwelt und weitere Asien-Anlagen gehen in die Planung

  • Finanzministerin Edith Sitzmann bei den Elefanten in der Wilhelma, rechts im Bild Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin.

    Finanzministerin Edith Sitzmann bei den Elefanten in der Wilhelma, rechts im Bild Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin. 
    Quelle: Finanzministerium Baden-Württemberg

  • Finanzministerin Edith Sitzmann bei den Elefanten in der Wilhelma, rechts im Bild Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin.

    Finanzministerin Edith Sitzmann bei den Elefanten in der Wilhelma, rechts im Bild Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin. 
    Quelle: Finanzministerium Baden-Württemberg

  • Finanzministerin Edith Sitzmann, Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin und Elefant Pama.

    Finanzministerin Edith Sitzmann, Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin und Elefant Pama. 
    Quelle: Foto: Wilhelma Stuttgart/Roberto Bulgrin

  • Prof. Georg Fundel, Vorsitzender des Vereins Freunde und Förderer der Wilhelma e.V., Finanzministerin Edith Sitzmann und Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin (v.l.n.r.).

    Prof. Georg Fundel, Vorsitzender des Vereins Freunde und Förderer der Wilhelma e.V., Finanzministerin Edith Sitzmann und Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin (v.l.n.r.). 
    Quelle: Foto: Wilhelma Stuttgart/Roberto Bulgrin


Finanzministerin Edith Sitzmann, Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin und Prof. Georg Fundel, Vorsitzender des Vereins Freunde und Förderer der Wilhelma e.V., haben am Montag (24. April) die nächsten Schritte zur Weiterentwicklung der Wilhelma vorgestellt. 

Zur Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht

Fußleiste