• Sanierungsoffensive

Stein auf Stein

Das Land ist Eigentümer von rund 8.000 Gebäuden mit etwa 12 Millionen Quadratmetern Fläche. Da wird viel saniert und modernisiert. Unsere interaktive Karte zeigt beispielhaft die großen Sanierungsmaßnahmen.

Das Stuttgarter Opernhaus im Schlossgarten
  • Sanierung

Alles klar? FAQ zur Stuttgarter Oper

Die größte Kultureinrichtung des Landes muss saniert werden. Das Konzept der Bauverwaltung liegt vor. Was drin steht und was und was es kosten würde, beantworten wir hier.

Schwarzwald in Nebelschwaden / Foto: Daniel Rauber on Unsplash
  • Umwelt und Klima

Landesregierung verstärkt Klimaschutzziele

Die in Landesgebäuden verursachten CO2-Emissionen sollen bis 2030 um mindestens 65 Prozent und bis 2040 um mindestens 80 Prozent reduziert werden.

Hirsch und Greif feiern Richtfest
  • Vermögen und Bau

Richtfest für Polizeihochschule in Villingen-Schwenningen

Der Rohbau des neuen Hörsaal- und Bürogebäudes für die Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen steht. Das wurde mit einem Richtfest gefeiert.

Nahansicht eines 5-Euro-Scheines / Foto: Didier Weemaels
  • Haushalt

Bestnoten für die Kreditwürdigkeit des Landes

Gleich zweimal ist die Kreditwürdigkeit des Landes bestmöglich bewertet worden: Die Ratingagenturen Standard & Poor's und Moody's gehen von einer stabilen Entwicklung aus.

Hirsch und Greif bauen eine Mauer
  • Vermögen und Hochbau

Neues Zentrum für Islamische Theologie entsteht

In Tübingen beginnen die Arbeiten für das neue Zentrum für Islamische Theologie (ZITh). Das Ministerium für Finanzen hat die Baufreigabe erteilt.

  • Staatliche Schlösser und Gärten

Auswirkungen des Klimawandels auf historische Gärten

Hitze und Trockenheit wirken sich auch auf historische Gärten aus. Bei einer Veranstaltung in der Landesvertretung Berlin diskutiereten Fachleute zu diesem Thema.

Herr Stephan und Finanzministerin Edith Sitzmann
  • Steuern

Hans-Joachim Stephan ist neuer Oberfinanzpräsident

Finanzministerin Edith Sitzmann hat Hans-Joachim Stephan in sein neues Amt als Oberfinanzpräsident eingeführt.

Staatssekretärin Gisela Splett und Herr Hörrmann neben dem Gemälde Landschaft mit Waldung
  • Schlösser und Gärten

„Landschaft mit Waldung“ nach 75 Jahren wieder da

Die Staatlichen Schlösser und Gärten haben ein Gemälde aus dem Residenzschloss Ludwigsburg wiedergefunden, das seit dem Zweiten Weltkrieg verschwunden war.

Hände halten einige Euro-Scheine in die Kamera / Foto: Christian Dubovan
  • Steuern

Steuerschlupfloch bei Share Deals endlich schließen

Steuerschlupflöcher bei Share Deals sollen schnellstmöglich geschlossen werden. Das fordert Finanzministerin Edith Sitzmann gemeinsam mit einigen Länderkollegen.

Finanzministerin Edith Sitzmann (Zweite von rechts) und Frank Salaske
  • Steuern

Wechsel an der Spitze des Finanzamtes Lörrach

Neuer Leiter des Finanzamtes Lörrach ist Frank Salaske. Finanzministerin Edith Sitzmann führte den Leitenden Regierungsdirektor offiziell in sein Amt ein.

Besucherinnen und Besucher bei den Staatlichen Schlössern und Gärten von 2009 bis 2019 (Bild: Finanzministerium Baden-Württemberg)
  • Staatliche Schlösser und Gärten

SSG-Besuchszahlen weiter auf hohem Niveau

Fast 3,9 Millionen Menschen haben im Jahr 2019 die Schlösser, Klöster, Burgen und Gärten des Landes besucht.

Ein Kran vor blauem Abendhimmel / Foto: Katherine McCormack
  • Vermögen und Hochbau

Arbeiten beginnen: Neues Laborgebäude für LTZ Augustenberg

Die Analyse und Forschung an Pflanzen des Landwirtschaftlichen Technologiezentrums (LTZ) Augustenberg in Karlsruhe findet künftig in einem Laborneubau statt.

Finanzministerin Edith Sitzmann überreicht Prof. Dr. Rainer Grießhammer das Verdienstkreuz am Bande
  • Bundesverdienstkreuz

Bundesverdienstkreuz für Prof. Dr. Rainer Grießhammer

Finanzministerin Edith Sitzmann hat Prof. Dr. Rainer Grießhammer das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland überreicht.

Foto Grundsteinlegung Finanzministerin Edith Sitzmann zweite von links
  • Grundsteinlegung

Grundstein für Justizzentrum am Holzmarkt Freiburg gelegt

Finanzministerin Edith Sitzmann und Ministerialdirektor im Justizministerium Elmar Steinbacher haben den Grundstein für das Justizzentrum am Holzmarkt in Freiburg gelegt.

Prof. Dr. Bode (rechts) und Finanzministerin Edith Sitzmann (links)
  • Bundesverdienstkreuz

Bundesverdienstkreuz für Professor Dr. Christoph Bode

Finanzministerin Edith Sitzmann hat in Freiburg Universitätsprofessor Dr. Christoph Bode das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland überreicht

Nahansicht eines 5-Euro-Scheines / Foto: Didier Weemaels
  • Steuern

Wechsel an der Spitze des Finanzamtes Offenburg

Annegret Girerd ist offiziell als Vorsteherin des Finanzamtes Offenburg eingeführt worden. Sie folgt auf Klaus-Thomas Teufel, der in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Ein Kran vor blauem Abendhimmel / Foto: Katherine McCormack
  • Vermögen und Hochbau

Staatsdomäne Hochburg Emmendingen wird baulich neustrukturiert

Die bauliche Neustrukturierung der Staatsdomäne Hochburg in Emmendingen startet. Das Ministerium für Finanzen hat die Baufreigabe erteilt.

Gruppenbild mit Dr. Horrer (Dritter von rechts)
  • Vermögen und Hochbau

Wechsel an der Spitze von Vermögen und Bau in Schwäbisch Gmünd

Dr. Stefan Horrer ist der neue Leiter des Amts Schwäbisch Gmünd des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg.

Hände halten einige Euro-Scheine in die Kamera / Foto: Christian Dubovan
  • Besoldung und Versorgung

Bundesweit einmaliger Versorgungsrechner für Beamte gestartet

Beamte können sich ab sofort von einer Anwendung errechnen lassen, welche Auswirkungen beispielsweise geplante Teilzeitarbeit auf die Altersversorgung hat.

Das Verwaltungsgebäude der L-Bank am Börsenplatz in Stuttgart / Foto: L-Bank
  • Landeskreditbank

Wechsel an der Spitze der L-Bank

Edith Weymayr hat ihre Aufgabe als Vorsitzende des Vorstandes der L-Bank - Förderbank für Baden-Württemberg aufgenommen.

Abbildung vom Schloss Favorite in Ludwigsburg
  • Schlösser und Gärten

Schloss Favorite in Ludwigsburg fertig saniert

Neben der Sanierung der barocken Fassade wurde das Dach erneuert und die Räume des ehemaligen „Nachtcafé“ modernisiert.

Visualisierung des M3 an der Uniklinik Tübingen / Foto: Heinle Wischer und Partner Freie Architekten
  • Hochbau

Arbeiten am neuen Institut auf dem Tübinger Schnarrenberg beginnen

Das Ministerium für Finanzen hat die freigabe der Bauarbeiten erteilt: In Tübingen entsteht das Institut für integrative Malignom-, Metabolom und Mikrobiomforschung (M3).

Innenraum der Grabkapelle auf dem Württemberg
  • Staatliche Schlösser und Gärten

Adventssingen in der Grabkapelle auf dem Württemberg

Jörg Krauss, Ministerialdirektor im Ministerium für Finanzen, hat das gemeinsame Weihnachtsliedersingen in der Grabkapelle auf dem Württemberg eröffnet.

Restaurierter Altar in der Schlosskapelle Heidelberg
  • Staatliche Schlösser und Gärten

Schlossaltar in Heidelberg restauriert

Finanzstaatssekretärin Gisela Splett hat heute gemeinsam mit Lotto-Geschäftsführer Georg Wacker den restaurierten barocken Altar in der Schlosskapelle Heidelberg präsentiert.

Nahansicht eines 5-Euro-Scheines / Foto: Didier Weemaels
  • Haushalt

Kreditwürdigkeit des Landes bestens bewertet

Die Bestnote bleibt: Die Ratingagentur Moody´s hat ihre Einschätzung zur Kreditwürdigkeit Baden-Württembergs bestätigt. Sie bleibt bei Aaa - und damit der bestmöglichen Bewertung. Den Ausblick beurteilt die Agentur als stabil.

Das Gebäude des Bundesrats / Foto: Bundesrat
  • Banken

Gemeinsam die Bankenregulierung verbessern

Die zunehmende Bankenregulierung bringt Probleme mit sich. Hessen und Baden-Württemberg bringen deshalb einen gemeinsamen Entschließungsantrag in den Bundesrat ein.

Portrait von Finanzministerin Edith Sitzmann

Edith Sitzmann

Ministerin für Finanzen

Mehr
Gisela Splett, Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen.

Gisela Splett

Finanzstaatssekretärin

Mehr
  • Service

Steuertipps und mehr: unsere Publikationen

Viele Steuertipps, Informationen zu Bauprojekten und den Landesbeteiligungen finden Sie in unseren Broschüren. Gedruckte Publikationen können Sie sich nach Hause bestellen. Oder Sie laden sich die Broschüren als pdf herunter.

  • Bürgerumfrage

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Finanzamt?

Selbst guter Service kann noch besser werden. Wir möchten wissen: Wie zufrieden sind die Menschen im Land mit ihrem Finanzamt? Wo gibt es Chancen, den Service noch besser zu machen? Sagen Sie uns Ihre Meinung.

  • Finanzamt der Zukunft

Digital und für Sie da

Der Chatbot der baden-württembergischen Finanzverwaltung beantwortet Ihre Fragen zu Steuerrecht und Verfahrensgang rund um die Uhr online im Chat. Völlig unkompliziert und kostenlos.