Investment

Erfolgreiche Emission des ersten Green Bond Baden-Württemberg

Baden-Württemberg hat einen Green Bond am Kapitalmarkt begeben. Für das Land und im Segment der deutschen Bundesländer ist dies die erste reine Green Bond Emission. Die zehnjährige grüne Anleihe hat ein Volumen von 300 Millionen Euro. Die Nachfrage nach dem Green Bond Baden-Württemberg war groß, in der Spitze belief sie sich auf 1,5 Milliarden Euro. Die Anleihe war damit fünffach überzeichnet.

„Die erste Emission einer grünen Landesschatzanweisung war ein voller Erfolg. Das Interesse der Investoren, an den Investitionen des Landes in Umwelt-, Ressourcen- und Klimaschutz zu partizipieren, war enorm“, sagte Finanzministerin Edith Sitzmann. „Ich freue mich, dass wir vor allem nachhaltige Anleger von unserer Anleihe überzeugen konnten.“ 80 Prozent der Anleihe gingen an sogenannte grüne Investoren, die bewusst in nachhaltige Kapitalmarktprodukte investieren.

Mit den Erlösen aus dem Green Bond Baden-Württemberg werden nachhaltige Projekte und Vorhaben aus dem Haushaltsjahr 2020 refinanziert. Eine Arbeitsgruppe der Landesministerien hat dafür 49 Vorhaben aus 9 Ressorts identifiziert. Dazu gehören beispielsweise besonders energieeffiziente Neubauten. Alle Vorhaben entsprechen den Umweltzielen der EU-Taxonomie: Klimaschutz, Anpassung an den Klimawandel, nachhaltige Nutzung und Schutz von Wasser- und Meeresressourcen, Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft, Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung, Schutz und Wiederherstellung der Biodiversität und der Ökosysteme.

„Das ökologisch nachhaltige Segment am Kapitalmarkt wächst. Mit dem Green Bond Baden-Württemberg leisten wir Pionierarbeit“, stellte die Finanzministerin fest. „Auch in den kommenden Jahren wollen wir grüne Landesschatzanweisungen am Kapitalmarkt begeben. Denn der erste Schritt war ein voller Erfolg.“

Weitere Informationen:

Green Bonds sind Anleihen, deren Emissionserlöse zur teilweisen oder kompletten (Re-) Finanzierung ökologisch nachhaltiger Projekte verwendet werden. Förderbanken, Geschäftsbanken, Unternehmen und auch Staaten geben Green Bonds heraus.

Zum Green Bond Baden-Württemberg wurde ein sogenanntes Green Bond Framework erstellt, das den Rahmen für die Wertpapiere bildet. Es orientiert sich unter anderem an den Umweltzielen der EU-Taxonomie für ökologisch nachhaltige Wirtschaftsaktivitäten und an den Green Bond Principles der International Capital Market Association (ICMA).

Mehr Informationen zum Green Bond Baden-Württemberg (Framework, Investoren-Präsentation, Second Party Opinion und Allocation Report) gibt es unter www.green-bond-bw.de

Rendering der Gartenschau Eppingen 2021 / Foto: Gartenschau Eppingen 2021
  • Haushalt

Eppingen wird bei Verschiebung der Gartenschau entlastet

3D-Ansicht Fassade JVA Ravensburg Haftplatzgebäude E
  • Vermögen und Hochbau

Justizvollzugsanstalt Ravensburg wird aufgestockt

Eine Erzieherin spielt in einer Kindertagesstätte hinter einer Rollbahn mit Kindern. / Foto: Uwe Anspach/dpa
  • Corona

Schnelltest in Kitas und Kindergärten

Der Neubau des Finanzamts Karlsruhe-Stadt.
  • Hochbau

Hannes Grimm ist neuer Vorsteher des Finanzamtes Karlsruhe-Stadt

Das Rechenzentrum an der Universität Heidelberg im Hintergrund. / Quelle: Gerber Architekten, Dortmund
  • Hochbau

Generalsanierung des Rechenzentrums an der Uni Heidelberg beginnt

Das Forschungsgebäude heiCOMACS an der Universität Heidelberg im Vordergrund. / Quelle: Gerber Architekten, Dortmund
  • Hochbau

Arbeiten für den Forschungsbau heiCOMACS starten

©Health Team Vienna
  • Hochbau

Kunstwettbewerb für den Neubau der Kinder- und Jugendklinik Freiburg entschieden

Blick auf die Nord- und die Westfassade des Geo- und Umweltforschungszentrums.
  • Vermögen und Hochbau

Geo- und Umweltforschungszentrum an die Universität Tübingen übergeben

Das Gebäude des Landesamts für Besoldung und Versorgung in Fellbach

Widersprüche beim LBV nur schriftlich möglich

Kälberstall LAZBW Aulendorf
  • Vermögen und Hochbau

Baufreigabe für einen neuen Kälberstall in Aulendorf erteilt

Von links nach rechts: Landrätin Stefanie Bürkle, Finanzstaatssekretärin Gisela Splett und Bürgermeister Magnus Hoppe bei der Unterzeichnung.
  • Vermögen und Hochbau

Verwaltungsvereinbarung zur Heuneburg unterzeichnet

Initiator Claus-Peter Clostermeyer, Landtagspräsidentin Muhterem Aras, Finanzstaatssekretärin Gisela Splett und Kunststaatssekretärin Petra Olschowski (von links nach rechts).
  • Gedenken

Gedenktafel am Kunstgebäude in Stuttgart enthüllt

Nahansicht eines 5-Euro-Scheines / Foto: Didier Weemaels
  • Steuern

Stundungen für von der Corona-Pandemie betroffene Betriebe verlängert

Heizzentrale Hochschule Furtwangen
  • Vermögen und Bau

Wärmeversorgung und Photovoltaikstrom für die Hochschule Furtwangen

Gummistiefel stehen in einem Regal in einer Kita / Foto: Sina Schuldt, dpa
  • Corona

Weiteres Hilfspaket für Familien

Das Gebäude des Finanzamts Tauberbischofsheim
  • Finanzamt

Vorsteherwechsel beim Finanzamt Tauberbischofsheim

Eine Goldfibel aus dem Keltengrab Heuneburg. Sie lag im Grab einer vor rund 2600 Jahren beigesetzten Fürstin am Fürstensitz Heuneburg nahe dem heutigen Herbertingen (Bild: © dpa).
  • Kunst und Kultur

Fundament für „Keltenland Baden-Württemberg“ steht

Finanzamt Ludwigsburg
  • Steuern

Vorsteherwechsel beim Finanzamt Ludwigsburg

Modellfoto Neubau der Kriminalpolizeidirektion und des Polizeireviers Calw
  • Vermögen und Hochbau

Wettbewerb für den Neubau der Kriminalpolizeidirektion und des Polizeireviers Calw entschieden

v.l.n.r.: Martin Lenz, Vizepräsident Landessportverband Baden-Württemberg, Finanzministerin Edith Sitzmann, Andreas Felchle, Vizepräsident Landessportverband Baden-Württemberg, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Gundolf Fleischer, Vizepräsident Landessportverband Baden-Württemberg, Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann und Elvira Menzer-Haasis, Präsidentin Landessportverband Baden-Württemberg
  • Haushalt

Land und Landessportverband unterzeichnen Solidarpakt Sport IV

Hirsch und Greif tauchen Pinsel in einen Farbeimer
  • Vermögen und Hochbau

Amtsgericht in Nürtingen wird erweitert

Alt-Text
  • Staatliche Schlösser und Gärten

Bio-Zertifizierung für Botanischen Garten Karlsruhe

FA Nürtingen Gebäude
  • Finanzamt

Neuer Vorsteher beim Finanzamt Nürtingen

Gasthof Schwanen
  • Vermögen und Hochbau

Sanierung des Markgräflich Badischen Gasthofs Schwanen von Schloss Salem beginnt