Steuern

Vorsteherwechsel beim Finanzamt Stuttgart-Körperschaften

Finanzamt Stuttgart-Körperschaften

Andreas Brockmann ist neuer Vorsteher des Finanzamtes Stuttgart-Körperschaften. Er löst Dr. Hansjörg Pflüger ab, der dem Amt seit 2016 vorstand und nun in den Ruhestand verabschiedet wurde.

„Andreas Brockmann war bereits als Vorsteher in drei verschiedenen Finanzämtern tätig. Damit bringt er vielseitige Führungserfahrung für die Leitung des Amtes Stuttgart-Körperschaften mit“, sagte Finanzstaatsekretärin Gisela Splett, die ihre Wünsche zur Amtseinführung per Videoschalte übermittelte. Das Finanzamt Stuttgart-Körperschaften ist für die Erträge von Kapitalgesellschaften, Genossenschaften, Stiftungen, Verbänden, Vereinen und Betrieben im Raum Stuttgart zuständig, nicht für die Einkommen von Bürgerinnen und Bürgern. Damit ist die Bandbreite der Firmen, die von diesem Finanzamt betreut werden, groß. Sie reicht von kleinen GmbHs bis zu weltweit agierenden Konzernen.

Die Corona-Pandemie hat die Steuerverwaltung vor große Herausforderungen gestellt. „Zusätzlich zum normalen Tagesgeschäft waren unter erschwerten Arbeitsbedingungen die im Frühjahr geschnürten steuerlichen Hilfspakete umzusetzen“, so Splett. Dies sei Dank engagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch im Finanzamt Stuttgart-Körperschaften in hervorragender Weise gelungen. Gerade aufgrund der Sonderzuständigkeit waren dort zahlreiche zusätzliche Anträge zu bearbeiten.

Mit einem Gesamtsteueraufkommen von fast 12 Milliarden Euro und mit rund 233 Beschäftigten gehört das Finanzamt Stuttgart-Körperschaften zu den wirtschaftlich bedeutenden Finanzämtern im Land.

Weitere Informationen: 

Andreas Brockmann:

Andreas Brockmann wurde 1959 in Stuttgart geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen trat er im Dezember 1989 beim Finanzamt Waiblingen in den Dienst der Steuerverwaltung des Landes ein. Von 1992 bis 1997 war er an die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen abgeordnet, wo er sich hauptamtlich der Lehre widmete. Anfang 1998 kehrte Brockmann in die Steuerverwaltung zurück. Auf eine Station beim Finanzamt Tübingen folgte eine Versetzung an das Finanzamt Kirchheim, wo er zum ständigen Vertreter des Vorstehers bestellt wurde. Im Juni 2001 wechselte er zur damaligen Oberfinanzdirektion Stuttgart, 2005 zum Finanzamt Stuttgart III als ständiger Vertreter des Vorstehers. Vorsteher des Finanzamts Backnang wurde Brockmann im Jahr 2009. Im September 2011 kehrte er als Vorsteher an das Finanzamt Stuttgart III zurück, ehe er im Juni 2015 die Leitung des Finanzamtes Ludwigsburg übernahm. Im November 2020 folgte nun die Bestellung zum Vorsteher des Finanzamtes Stuttgart-Körperschaften. 

Dr. Hansjörg Pflüger:

Hansjörg Pflüger wurde in Esslingen geboren, ging in Kirchheim/Teck zur Schule und studierte in Konstanz Rechtswissenschaften. Nach seinem Abschluss
arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für
öffentliches Recht, ehe er 1982 in den Dienst der Steuerverwaltung des Landes eintrat. Nach Stationen bei den Finanzämtern Ravensburg und Stuttgart III sowie beim Finanzministerium wechselte er 1988 an den Bundesfinanzhof, wo er vier Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig war. 1992 ging Dr. Pflüger zum Finanzamt Nürtingen - als ständiger Vertreter des Vorstehers. Ab 1994 war er erneut im Finanzministerium beschäftigt, ehe er das Ausbildungsprogramm der Führungsakademie durchlief und zum Finanzamt Nürtingen zurückkehrte. Es folgten elf Jahre bei der Oberfinanzdirektion, zwei Jahre als Vorsteher des Finanzamts Leonberg sowie sechs Jahre in der Amtsleitung des Finanzamts Esslingen. Ende November 2016 übernahm Dr. Pflüger die Leitung des Finanzamts Stuttgart-Körperschaften und trat im August 2020 in den Ruhestand ein.

Modellfoto Neubau der Kriminalpolizeidirektion und des Polizeireviers Calw
  • Vermögen und Hochbau

Wettbewerb für den Neubau der Kriminalpolizeidirektion und des Polizeireviers Calw entschieden

v.l.n.r.: Martin Lenz, Vizepräsident Landessportverband Baden-Württemberg, Finanzministerin Edith Sitzmann, Andreas Felchle, Vizepräsident Landessportverband Baden-Württemberg, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Gundolf Fleischer, Vizepräsident Landessportverband Baden-Württemberg, Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann und Elvira Menzer-Haasis, Präsidentin Landessportverband Baden-Württemberg
  • Haushalt

Land und Landessportverband unterzeichnen Solidarpakt Sport IV

Hirsch und Greif tauchen Pinsel in einen Farbeimer
  • Vermögen und Hochbau

Amtsgericht in Nürtingen wird erweitert

Alt-Text
  • Staatliche Schlösser und Gärten

Bio-Zertifizierung für Botanischen Garten Karlsruhe

FA Nürtingen Gebäude
  • Finanzamt

Neuer Vorsteher beim Finanzamt Nürtingen

Gasthof Schwanen
  • Vermögen und Hochbau

Sanierung des Markgräflich Badischen Gasthofs Schwanen von Schloss Salem beginnt

  • Naturschutz

Land hat natur- und klimaschutzwichtige Flächen erworben

Eine Medizinstudent vom Zentralen Impfzentrum in Tübingen zieht eine Spritze mit dem Impfstoff auf. / Foto:Felix Kästle / dpa
  • Steuern

Impfzentren: steuerliche Erleichterungen für Freiwillige beschlossen

Die Broschüre „Steuertipps zur Energieerzeugung“
  • Publikation

Neue Publikation: „Steuertipp zur Energieerzeugung“

Ein Schwimmbecken mit Schwimmerinnen und Schwimmern im Wettkampf / Foto: Serena Repice Lentini on Unsplash
  • Sport

Solidarpakt Sport soll verlängert werden

Büroarbeit in einem jungen Unternehmen aus der Vogelperspektive / Foto: stock.adobe.com /  Yakobchuk Olena
  • Bundesrat

Steuerliche Rahmenbedingungen für Startups sollen besser werden

Hirsch und Greif bauen eine Mauer
  • Vermögen und Hochbau

Neubau der Justizvollzugsanstalt Rottweil

Der Innenhof des Residenzschlosses Ludwigsburg
  • Staatliche Schlösser und Gärten

Bilanz der Staatlichen Schlösser und Gärten für das Jahr 2020

  • Vermögen und Bau

Land investierte 2020 rund eine Milliarde in landeseigene Gebäude

Büroarbeit in einem jungen Unternehmen aus der Vogelperspektive / Foto: stock.adobe.com /  Yakobchuk Olena
  • Steuern

Bessere steuerliche Rahmenbedingungen für Startups

Ehemaliges Vermessungsamt Hechingen
  • Vermögen und Bau

Baufreigabe für den Umbau des ehemaligen Vermessungsamtes in Hechingen erteilt

  • Steuern

Steuereinnahmen Baden-Württembergs sinken

Rendering des künftigen Erweiterungsbaus, Außenansicht / Quelle: Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten
  • Hochbau

Arbeiten für den Ersatzbau der PH Heidelberg beginnen

Lüftungszentrale Augenklinik und Forschungsinstitut für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Tübingen
  • Vermögen und Hochbau

Energiebericht 2020

Der Neubau für das Finanzamt Karlsruhe-Stadt
  • Finanzamt

Finanzamt Karlsruhe übergeben

Finanzamt Mühlacker
  • Steuern

Neuer Vorsteher beim Finanzamt Mühlacker

Hirsch und Greif mit Bohrer und Schwingschleifer
  • Vermögen und Hochbau

Kühlwasserversorgung der Universität Konstanz wird erneuert

Visualisierung der sanierten Mensa an der Universität Ulm, Nordansicht
  • Vermögen und Hochbau

Sanierung der Mensa an der Universität Ulm beginnt

Ein Stecker steckt in einem Elektrofahrzeug. Foto: dpa/Daniel Bockwoldt
  • Steuern

Steuerfreie Pauschalen fürs private Laden elektrischer Dienstfahrzeuge werden erhöht

  • Haushalt

Vermögensrechnung vorgelegt