Schlösser und Gärten

Bayaz besucht erstmals Schlösser Ludwigsburg und Bebenhausen

Finanzminister Danyal Bayaz beim Besuch im Schloss Ludwigsburg / Foto: Reiner Pfisterer

Finanzminister Dr. Danyal Bayaz hat zwei Monumente des Landes besucht: das Residenzschloss Ludwigsburg sowie Kloster und Schloss Bebenhausen.

Das Residenzschloss Ludwigsburg war die erste Station des Schlösserbesuchs. Derzeit werden im Schloss die königlichen Wohnungen vom Beginn des 19. Jahrhunderts wieder original eingerichtet und die dazugehörigen Kunstwerke und Ausstattung konserviert, ein Projekt von europäischem Rang.

Finanzminister Dr. Danyal Bayaz:

„Im Residenzschloss Ludwigsburg wird Geschichte ganz konkret, wird lebendig und greifbar. Dazu dient auch die historischen Wiedereinrichtung der Wohnungen des ersten Königspaares. Schloss Ludwigsburg ist ein ganz besonderer Schatz, den wir pflegen und erhalten wollen.“

Nach Einschätzung der Fachleute ist es derzeit europaweit das größte Einrichtungs- und Restaurierungsprojekt von herrschaftlichen Wohnräumen im Stil des Empire. Insgesamt handelt es sich um 34 Räume, 2.000 Kunstobjekte, darunter allein 400 Möbelstücke. Bis 2025 werden die Räume des Appartements von König Friedrich I. saniert, von 2025 bis 2029 die Räume der Königin Charlotte Mathilde. Für das gesamte Projekt investiert das Land bisher knapp 5 Millionen Euro. Die größte Herausforderung ist die Konservierung des Schlafzimmers im Appartement des Königs, ein original erhaltenes so genanntes „Zeltzimmer“ aus den Jahren 1810/11, vollständig verziert mit Wanddrapperien und Vorhängen aus kostbarer Seide.

Parallel dazu werden Fenster und Außentüren sowie die Raumschale der königlichen Appartements erneuert. Hierfür investiert das Land ebenfalls rund 5 Millionen Euro.

Zum Abschluss der Tour besuchte der Finanzminister Kloster und Schloss Bebenhausen – ein Monument von besonderer kulturhistorischer Bedeutung. Es erzählt von fast neun Jahrhunderten südwestdeutscher Geschichte.

Finanzminister Dr. Danyal Bayaz:

„Abtei, Jagdschloss, Sitz des Landtags – Bebenhausen blickt auf eine bewegte Geschichte zurück und genau das macht es so faszinierend."

Um Kloster und Schloss barrierefrei zu gestalten, hat das Land in den vergangenen Jahren zahlreiche Maßnahmen umgesetzt. So wurde ein neuer Behindertenparkplatz und eine barrierefreie Toilette eingerichtet. Der Eingang ist barrierefrei umgebaut und das Kopfsteinpflaster im Hof teilweise abgeschliffen, so dass ebene Wege entstanden sind. Inzwischen sind die meisten Räume des Klausurbereichs von Kloster Bebenhausen durch Rampen erreichbar. Aktuell in Arbeit ist ein Blindenmodell, das Ende 2021 fertig sein wird.

Mediathek

Fotos des Termins finden Sie in unserer Mediathek. Die dort eingestellten Bilder können unter Angabe des Urhebers kostenlos für redaktionelle Zwecke verwendet werden.

Weitere Informationen

Informationen zu allen Monumenten des Landes sowie eine Auflistung mit Führungen und Sonderführungen in den Monumenten finden Sie auf der Webseite der Staatlichen Schlösser und Gärten.

Foyer EG Laborneubau für Analytik der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg
  • Vermögen und Hochbau

Übergabe Laborneubau für die Analytik der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg

Außenansicht Erweiterungsbau Polizeipräsidium (PP) Offenburg
  • Vermögen und Hochbau

Übergabe Erweiterungsbau mit Führungs- und Lagezentrum für das Polizeipräsidium Offenburg

Visualisierung des Forschungsneubaus Multidimensionale Trauma-Wissenschaften (MTW)
  • Vermögen und Hochbau

Grundsteinlegung Forschungsneubau „Multidimensionale Trauma-Wissenschaften (MTW)“ der Universität Ulm

Wurzacher Ried
  • Naturschutz

Besuch des Naturschutzgebiets „Wurzacher Ried“

Zentrum für Angewandte Quantentechnologie an die Universität Stuttgart übergeben
  • Vermögen und Hochbau

Zentrum für Angewandte Quantentechnologie an die Universität Stuttgart übergeben

Finanzamt Baden-Baden
  • Finanzamt

Vorsteherwechsel beim Finanzamt Baden-Baden

Minister Dr. Bayaz hat in Heidelberg die Laudatio auf den Rapper Frederick Hahn, alias Torch, gehalten.
  • Laudatio

„Torch ist eine lebende Hip-Hop-Legende“

Finanzamt Mannheim-Stadt
  • Finanzamt

Neue Vorsteherin beim Finanzamt Mannheim-Neckarstadt

Phytogewächshaus Universität Hohenheim, UBA Stuttgart und Hohenheim
  • Vermögen und Hochbau

Phytotechnikum an der Universität Hohenheim übergeben

  • Buchpräsentation

Rede von Minister Bayaz über Catharina von Württemberg

  • Haushalt

Baden-Württemberg robust aus der Krise bringen

Visualisierung der künftigen Mensa der Universität Freiburg
  • Vermögen und Hochbau

Sanierung und Erweiterung der Mensa der Technischen Fakultät der Universität Freiburg beginnt

Eröffnung_Dürlitzhalle
  • Vermögen und Hochbau

Eröffnung der umgebauten Dürnitzhalle im Landesmuseum Württemberg

Das Gebäude des Landesamts für Besoldung und Versorgung in Fellbach
  • Amtseinführung

Wechsel an der Spitze des Landesamts für Besoldung und Versorgung

Portrait von Finanzminister Dr. Danyal Bayaz
  • Steuerhinterziehung

Betrug an uns allen

Rendering: Südansicht des entstehenden Holzbaus.
  • Vermögen und Hochbau

Anbau Frauenklinik in Tübingen wird Pilotprojekt für Holzbauweise im Klinikbau

Schloss Schwetzingen
  • Schlösser und Gärten

Nachhaltige Bodensanierung im Schlossgarten Schwetzingen startet

Staatssekretärin Gisela Splett und Annette Ipach-Öhmann, von Vermögen und Bau Baden-Württemberg, stellen die Jahresbilanz der Vermögens- und Hochbauverwaltung für 2020 vor.
  • Vermögen und Hochbau

Geschäftsbericht der Staatlichen Vermögens- und Hochbauverwaltung 2020

Finanzminister Dr. Bayaz übernimmt Patenschaft für Schneeleoparden-Jungtier in der Wilhelma
  • Vermögen und Bau

Finanzminister übernimmt Patenschaft für das Schneeleoparden-Jungtier Karma in der Wilhelma

Kälberstall LAZBW Aulendorf
  • Vermögen und Hochbau

Baubeginn am Landwirtschaftlichen Zentrum in Aulendorf

Screenshot des Portals
  • Steuern

Anonymes Hinweisgeberportal freigeschaltet

Hohenstaufen
  • Schlösser und Gärten

Finanzstaatssekretärin Gisela Splett auf Schlösserreise in Bad Urach und im Stauferland

Eine Medizinstudent vom Zentralen Impfzentrum in Tübingen zieht eine Spritze mit dem Impfstoff auf. / Foto:Felix Kästle / dpa
  • Steuern

Steuerliche Erleichterungen für Helfer in Impfzentren

Foto: Staatliche Schlösser und Gärten, Petra Mohr
  • Schlösser und Gärten

Nachzucht sichert Friedenslinde im UNESCO-Denkmal Maulbronn