Hochbau

Landwirtschaftliches Ausbildungszentrum Wangen erweitert

LAZBW Erweiterung Lehrbereich Innen

Mehr Platz für Ausbildung und Lehre: Das Landwirtschaftliche Ausbildungszentrum Baden-Württemberg (LAZBW) in Wangen im Allgäu ist um zusätzliche Lehr- und Seminarbereiche erweitert worden. Das Land investiert rund 4,4 Millionen Euro.

Die neuen Lehr- und Seminarbereiche für das Landwirtschaftliche Ausbildungszentrum Baden-Württemberg (LAZBW) in Wangen im Allgäu sind heute übergeben worden.

Finanzstaatssekretärin Gisela Splett: „Mit der energetischen Sanierung und dem Neubau verbessern wir die räumlichen Bedingungen für die Auszubildenden und Lehrenden. Wir schaffen damit die Voraussetzungen für ein zukunftsfähiges Ausbildungszentrum.“

Staatssekretärin Sabine Kurtz: „Das LAZBW Wangen ist über die Grenzen von Baden-Württemberg hinaus bekannt und erfreut sich einer steigenden Nachfrage in der Ausbildung. Die Erweiterung ist ein starkes Zeichen für unsere hochwertigen Bildungsstätten im Ländlichen Raum.“

Erweiterungsbau in Passivhausqualität

Die in diesem Bauabschnitt umgesetzten Arbeiten erfolgten am Lehrgebäude der Fachschule, das Ende der 1950er Jahre ursprünglich als Käserei konzipiert und errichtet wurde. Nun ist das Gebäude um zusätzliche Lehr- und Seminarbereiche erweitert worden. In den vergangenen Jahren gab es einen starken Zuwachs an Ausbildungs- und Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmern. Der Platzbedarf stieg dadurch und der Laborbetrieb sowie die praktische Ausbildung mussten den heutigen Anforderungen angepasst werden. Die veränderten Raumanforderungen machten im Bestand Um- und Neustrukturierungen erforderlich. Das alte Kesselhaus wurde durch einen Neubau ersetzt. Der Erweiterungsbau hat Passivhausqualität. Insgesamt beträgt die Nutzungsfläche rund 1.300 Quadratmeter.

Das Land investiert rund 4,4 Millionen Euro in die energetische Sanierung und die Erweiterung des Lehrbereichs. Das Amt Ravensburg des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg war für die bauliche und technische Umsetzung zuständig.

Zentrales Kompetenzzentrum im südwestdeutschen Raum

Die Lehr- und Forschungsanstalt Milchwirtschaft des LAZBW in Wangen im Allgäu ist das zentrale Kompetenzzentrum für den südwestdeutschen Raum. Bundesweit gibt es sechs gleichartige Institute. Die Kurse, Lehrgänge und Ausbildungsseminare werden ergänzt durch milchwirtschaftliche Fachberatung sowie spezielle Fach- und Ausbildertagungen. Das LAZBW besteht aus mehreren Gebäuden, die abschnittsweise saniert, erweitert und umgebaut werden.

Das in der heutigen Form aufgestellte LAZBW entstand 2009 aus dem Zusammenschluss der „Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung und Grünlandwirtschaft Aulendorf“ und der „Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt Wangen“. Die Ursprünge des LAZBW gehen aber weit bis in die 1920er Jahre zurück, mit Verstaatlichung der Lehr- und Forschungsanstalt und Übernahme durch das Land Baden-Württemberg.

Mediathek: Neue Räume für das LAZBW Wangen

Weitere Meldungen

Schloss Bruchsal
  • Schlösser und Gärten

Besucherbilanz der Staatlichen Schlösser und Gärten

  • Podcast

Cäshflow – Der Podcast über Geld und Politik. Folge 18 mit Düzen Tekkal

Finanzamtsgebäude Schwäbisch Hall
  • Amtsleiterwechsel

Neue Leitung beim Finanzamt Schwäbisch Hall

Portrait Danyal Bayaz und Stefan Evers
  • Gastbeitrag

Fit für die Zukunft - Plädoyer für einen neuen Generationen-Pakt

Gebäude C1 der August-Hermann-Werner-Schule Markgröningen
  • Vermögen und Bau

Sanierungstart des Gebäudes C1 der August-Hermann-Werner-Schule

  • Steuern

Unbürokratische Lösung beim Kuchenverkauf für Schulen und Kitas

  • Haushalt

Externes Gutachten zum Haushaltsurteil des Bundesverfassungsgerichts

  • Interview

„Brauchen schnell Klarheit“

Kloster Maulbronn gilt als die am vollständigsten erhaltene Klosteranlage des Mittelalters nördlich der Alpen. (Bild: © Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl)
  • Schlösser und Gärten

30 Jahre UNESCO-Welterbe Kloster Maulbronn

Wald
  • Finanzen

Land nutzt professionelle Nachhaltigkeitsdaten

Landespressekonferenz mit MP und Danyal Bayaz
  • Finanzen

Land begrüßt Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz

Minister Danyal Bayaz spricht an der Eröffnung der jüdischen Kulturwochen
  • Rede

Grußwort zur Eröffnung der Jüdischen Kulturwoche Stuttgart

  • Steuern

Ergebnis der Herbst-Steuerschätzung

Heidelberger Schloss und Schlossgarten
  • Schlösser und Gärten

Monumente 3D-App der Staatlichen Schlösser und Gärten wird erweitert

Visualisierung Neues Büro- und Seminargebäude am Campus Ludwigsburg
  • Vermögen und Bau

Neues Büro- und Seminargebäude am Campus Ludwigsburg

Fürstenbau Klosteranlage Ochsenhausen Außenansicht
  • Vermögen und Bau

Sanierung des Fürstenbaus der ehemaligen Klosteranlage Ochsenhausen beginnt

Spielkarte mit "AAA" als Rating in BW
  • Haushalt

Besseres Ratingergebnis für das Land

Gebäude Hochbauamt Karlsruhe
  • Amtsleiterwechsel

Neuer Leiter beim Staatlichen Hochbauamt Karlsruhe

Ein Kran vor blauem Abendhimmel / Foto: Katherine McCormack
  • Vermögen und Bau

Start der Vorarbeiten zwischen Heiliggeiststraße und den Klinikgebäuden des Lorenzrings in Freiburg

Steinkrebssee Löwenstein
  • Liegenschaften

Besuch Naturschutzgebiet Albeck in Sulz a. N. und Steinkrebszucht in Löwenstein

Alle Infos zur neuen Grundsteuer
  • Steuer

Grundsteuer: Schätzungsankündigungen werden versandt

Auf dem Bild zu sehen sind (v.l.n.r.): Kultusministerin Theresa Schopper, Finanzstaatssekretärin Gisela Splett, Bürgermeisterin Bad Saulgau Doris Schröter und Marc-Oliver Heck, Kommissarischer Amtsleiter Vermögen und Bau Ravensburg
  • Vermögen und Bau

Bau des MINT-Exzellenzgymnasiums Bad Saulgau schreitet voran

Finanzminister Danyal Bayaz
  • Rede

Wie kann der Staat nachhaltiges Wachstum unterstützen?

Geldscheine mit Bildern aus dem Gemeinwesen: Klimaschutz, Kommune
  • Steuern

Bilanz der Steuerverwaltung Baden-Württemberg 2022

Der geplante Laborneubau der LUBW in Karlsruhe mit Photovoltaikelementen an der Fassade.
  • Vermögen und Hochbau

Geschäftsbericht der Staatlichen Vermögens- und Hochbauverwaltung 2022