Steuern

Mathias Brecht ist neuer Vorsteher des Finanzamtes Bruchsal

Nahansicht eines 5-Euro-Scheines / Foto: Didier Weemaels

Neuer Vorsteher des Finanzamtes Bruchsal ist Mathias Brecht. Er folgt auf Dietlind Knipper, die das Amt seit 2013 bis zu ihrem Ruhestand geleitet hat. Die offizielle Veranstaltung zur Einführung des neuen Vorstehers wurde aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. 

„Mathias Brecht konnte in seinen vielfältigen beruflichen Stationen wichtige Führungsqualitäten sammeln. Dies sind beste Voraussetzungen für die erfolgreiche Leitung des Finanzamtes Bruchsal“, sagte Finanzstaatssekretärin Gisela Splett. „Dietlind Knipper danke ich für über vier Jahrzehnte Einsatz in der baden-württembergischen Finanzverwaltung.”

Im Finanzamt Bruchsal arbeiten 308 Beschäftige und 53 Auszubildende. In die Zuständigkeit des Amtes fallen 20 Städte und Gemeinden und die Verwaltung der Lohn-, Einkommen- und Körperschaftsteuer sowie der Umsatz-, Grunderwerbs- und Kirchensteuer. Es verfügt über eine Betriebsprüfungshauptstelle, die auch für Außenprüfungen beim Finanzamt Karlsruhe-Durlach zuständig ist. Seit 2017 hat das Amt eine Sonderzuständigkeit. Es ist als eines von vier Finanzämtern in Baden-Württemberg für die amtlichen landwirtschaftlichen Sachverständigen und deren vermessungstechnische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Region Nordbaden zuständig. Außerdem nimmt das Finanzamt Bruchsal an dem Projekt „Finanzämter der Zukunft” teil. Als eines von fünf Pilotämtern im Land werden in Bruchsal innovative Arbeitsprozesse einer modernen Steuerverwaltung erprobt. 

Weitere Informationen:

Mathias Brecht

Mathias Brecht wurde 1965 in Mannheim geboren. Nach der Schule absolvierte er zunächst eine Ausbildung zum Polizeivollzugsbeamten und arbeitete beim Bundesgrenzschutz. Es folgte eine Ausbildung zum Verwaltungsbeamten und eine Tätigkeit beim Bundeskriminalamt. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften und dem Referendariat in Mannheim trat Brecht in den Dienst der baden-württembergischen Finanzverwaltung ein und startete beim Finanzamt Mannheim-Neckarstadt. Nach einer Station beim Finanzamt Karlsruhe-Durlach arbeitete Brecht im Finanzministerium, bevor er an die Oberfinanzdirektion Karlsruhe wechselte. Von 2003 bis 2007 war er persönlicher Referent, zunächst des Oberfinanzpräsidenten und dann der Oberfinanzpräsidentin. 2007 wurde er Ständiger Vertreter des Vorstehers beim Finanzamt Karlsruhe-Durlach und 2013 Vorsteher beim Finanzamt Weinheim. Ende 2019 folgte dann der Wechsel als Vorsteher an das Finanzamt Bruchsal. 

Dietlind Knipper

Dietlind Knipper wurde 1951 in Bad Pyrmont geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften in Tübingen und München, ihr Referendariat absolvierte sie in Stuttgart. Im April 1977 trat sie in den Dienst der baden-württembergischen Finanzverwaltung beim Finanzamt Aalen ein. Es folgten Stationen bei den Finanzämtern Stuttgart II und Karlsruhe-Durlach. Ab 1987 war Dietlind Knipper für drei Jahre als hauptamtliche Lehrkraft an der Hochschule für Finanzen in Ludwigsburg tätig, es folgte eine Tätigkeit beim Finanzamt Neuenbürg. 1994 wechselte sie als Richterin an das Finanzgericht und arbeitete anschließend als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesverfassungsgericht. Nach Stationen bei den Finanzämtern Karlsruhe-Stadt und Pforzheim wurde sie 2010 zu Vorsteherin des Finanzamtes Böblingen bestellt. 2013 erfolgte der Wechsel als Vorsteherin zum Finanzamt Bruchsal, das sie bis zum Eintritt in den Ruhestand im Mai 2019 leitete.

v.l.n.r.: Umweltminister Franz Untersteller, LUBW-Präsidentin Eva Bell und Finanzstaatsekretärin Gisela Splett beim Spatenstich
  • Vermögen und Hochbau

Spatenstich für die Erweiterung der LUBW in Karlsruhe

Amt Heilbronn des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg
  • Vermögen und Hochbau

Frank Berkenhoff leitet Amt Heilbronn des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg

Visualisierung des Nationalparkhauses Forbach-Herrenwies
  • Vermögen und Hochbau

Umbau des Nationalparkhauses in Forbach-Herrenwies startet im Frühjahr 2021

  • Steuern

Ulrich Kremer übernimmt die Leitung des Finanzamtes Öhringen

Ein Fernglas. Bild: ©maria_savenko - stock.adobe.com
  • Steuerschätzung

Steuereinnahmen stabilisieren sich, Unsicherheit bleibt

Neubau der Apotheke des Universitätsklinikums Heidelberg.
  • Vermögen und Hochbau

Erweiterung der Apotheke des Universitätsklinikums Heidelberg beginnt

Gisela Splett mit neuer Münze
  • Beteiligungen

10-Euro-Münze „Auf dem Wasser“ angeprägt

Finanzamt Stuttgart-Körperschaften
  • Steuern

Vorsteherwechsel beim Finanzamt Stuttgart-Körperschaften

Visualisierung Gebäude D der Hochschule Heilbronn am Campus Sontheim
  • Vermögen und Hochbau

Generalsanierung des Gebäudes D der Hochschule Heilbronn

Kavaliershäuser der Hochschule für Musik Karlsruhe
  • Vermögen und Hochbau

Kavaliershäuser der Hochschule für Musik Karlsruhe übergeben

Gebäudeillustration des Erweiterungsbaus am Amtsgericht Tuttlingen
  • Vermögen und Bau

Amtsgericht Tuttlingen erhält Erweiterungsbau

Rohbau IMSE
  • Vermögen und Hochbau

Rohbau des Institute for Molecular Systems Engineering (IMSE) fertig

Der Forschungsneubau des Zentrums innovativer Materialien und Technologien für effiziente elektrische Energiewandler-Maschinen und des Zentrums Technik für Nachhaltigkeit an der Hochschule Aalen
  • Vermögen und Hochbau

Forschungszentren an der Hochschule Aalen sind fertig

  • Infektionsschutz

Landeseigene Monumente schließen

Finanzamt Calw
  • Steuern

Lothar Mattes ist neuer Vorsteher beim Finanzamt Calw

Hirsch und Greif tauchen Pinsel in einen Farbeimer
  • Vermögen und Hochbau

Neuer Nutzerservice zur schnellen Abwicklung von Reparaturen in Gebäuden

Hirsch und Greif mit Bohrer und Schwingschleifer
  • Liegenschaften

Energetische Fenstersanierung im Neuen Schloss

  • Staatliche Schlösser und Gärten

Maßnahmen zum Infektionsschutz

HNO- und Augenklinik am Universitätsklinikum Freiburg
  • Vermögen und Hochbau

Sanierung der HNO- und Augenklinik am Universitätsklinikum Freiburg

Luftbild Polizeipräsidium Einsatz Göppingen
  • Vermögen und Hochbau

Polizeipräsidium Einsatz in Göppingen wird saniert

Außenansicht des Finanzamts Heilbronn / Foto: Oberfinanzdirektion Karlsruhe
  • Steuern

Katja Konnerth leitet das Finanzamt Heilbronn

Neubau des Lern- und Anwendungszentrums am Karlsruher Institut für Technologie.
  • Vermögen und Hochbau

Arbeiten für den Neubau des Lern- und Anwendungszentrums am KIT in Karlsruhe beginnen

Das künftige Nationalparkzentrum am Ruhestein
  • Nationalpark

Nationalparkzentrum am Ruhestein feierlich übergeben

  • Steuern

Landesgrundsteuer ins Parlament eingebracht

Neubau der Hochschule Esslingen auf dem Campus Neue Weststadt
  • Vermögen und Hochbau

Erste Bauarbeiten für den Neubau der Hochschule Esslingen starten