Tourismus

Schlosscard der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

 

 

"Die einzigartigen Schlösser, Klöster und Gärten unseres Landes sind ganzjährig beliebte Attraktionen. Ob im Hof der eindrucksvollen Barockresidenz Ludwigsburg oder in einem kleinen Schlösschen zwischen der Kurpfalz und dem Bodensee: Besuche in den Staatlichen Schlössern und Gärten sind immer lohnend. Für Kulturfreunde, die sich für mehrere historische Stätten begeistern wollen, ist die Schlosscard interessant und bietet die Möglichkeit, den ein oder anderen längst geplanten Schloss- oder Klosterbesuch nun in die Tat umzusetzen. Die Schlosscard ist das ideale Geschenk für Weihnachten", so Finanzminister Willi Stächele am Freitag (3. Dezember 2010) in Stuttgart.

 

 

Insgesamt 22 Residenzen, Klosteranlagen, Lustgärten und Festungsruinen können mit der Schlosscard besucht werden. Die berühmte Schlossruine Heidelberg gehört ebenso dazu, wie das Weltkulturerbe Kloster Maulbronn und der berühmte Schlossgarten in Schwetzingen. Das bekannte Residenzschloss Ludwigsburg ist dabei und das Barockschloss Mannheim. "Von der Festungsruine Hohentwiel im Süden bis zum Schloss und Garten Weikersheim im Norden führt die Schlosscard kulturbegeisterte Menschen durch das ganze Land und zeigt, wie schlösserreich Baden-Württemberg ist", betonte der Minister.

 

 

Für sich selbst oder als Geschenk – die Schlosscard lohnt sich für alle, die gerne auf Besichtigungstouren gehen, die schöne Orte lieben, die sich für die Geschichte und Kultur unseres Landes interessieren. Sie gilt ab Kaufdatum ein Jahr lang und kostet 22 Euro, ermäßigt 11 Euro. Erhältlich ist die Schlosscard an allen Kassen der Staatlichen Schlösser und Gärten und www.schlosscard.de

 

Die Schlosscard umfasst den Eintritt in folgende Schlösser, Klöster und Gärten:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Kloster Alpirsbach
  • Schloss Bruchsal
  • Schloss Heidelberg
  • Botanischer Garten Karlsruhe
  • Schloss Kirchheim
  • Residenzschloss und Schloss Favorite Ludwigsburg
  • Barockschloss Mannheim
  • Kloster Maulbronn, Weltkulturdenkmal
  • Kloster Ochsenhausen
  • Barockresidenz Rastatt
  • Schloss Favorite Rastatt-Förch
  • Kloster und Schloss Salem
  • Kloster Schussenried
  • Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
  • Festungsruine Hohentwiel bei Singen
  • Schloss Solitude, Stuttgart
  • Grabkapelle Rotenberg, Stuttgart
  • Neues Schloss Tettnang
  • Schloss und Kloster Bebenhausen, Tübingen
  • Kloster Wiblingen, Ulm
  • Schloss Bad Urach
  • Schloss und Schlossgarten Weikersheim

 

 

Quelle:

Finanzministerium
Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg
  • Steuern

Steuerschätzung für Baden-Württemberg geht von Rückgang der Steuereinnahmen um 3,3 Milliarden Euro im Jahr 2020 aus

Gastronomieeröffnung Grabkapelle
  • Vermögen und Hochbau

Gastronomie an der Grabkapelle auf dem Württemberg eingerichtet

Photovoltaikanlage auf dem Dach des Gebäudes 16 der Hochschule Reutlingen mit Blick auf den Georgenberg im Hintergrund.
  • Vermögen und Bau

Noch mehr klimafreundlicher Photovoltaik-Strom für die Hochschule Reutlingen

  • Beteiligungsfonds

Landesregierung bringt baden-württembergischen Beteiligungsfonds für den Mittelstand auf den Weg

Hände halten einige Euro-Scheine in die Kamera / Foto: Christian Dubovan
  • Landesgartenschau

Mehrkosten für Verschiebung der Landesgartenschau in Überlingen

Hirsch und Greif bauen eine Mauer
  • Vermögen und Hochbau

Staatlicher Hochbau stellt Betrieb auch während der Corona-Pandemie sicher

Visualisierung des neuen Unterkunftsgebäudes für das Bildungszentrum der Steuerverwaltung in Freiburg (Bild: mbpk Architekten und Stadtplaner GmbH, Freiburg)
  • Vermögen und Hochbau

Die Arbeiten am Fundament für das neue Unterkunftsgebäude für das Bildungszentrum der Steuerverwaltung in Freiburg haben begonnen

  • Kultureinrichtungen öffnen

Staatliche Schlösser und Gärten, Wilhelma und Blühendes Barock öffnen in Stufen

Hände halten einige Euro-Scheine in die Kamera / Foto: Christian Dubovan
  • Finanzielle Hilfen

Landesinstrumente gegen Corona-Pandemie und ihre Folge summieren sich mittlerweile auf bis zu neun Milliarden Euro

  • Corona-Hilfen

Vorschuss auf Steuerrückerstattungen

Nahansicht eines 5-Euro-Scheines / Foto: Didier Weemaels
  • Steuern

Mathias Brecht ist neuer Vorsteher des Finanzamtes Bruchsal

Hirsch und Greif bauen eine Mauer
  • Vermögen und Hochbau

Neubau der Hochschule Esslingen auf dem Campus Neue Weststadt kann kommen

  • Steuern

Hilfe für Helfende: Steuererleichterungen für gemeinnützige Einrichtungen in der Corona-Krise

Porträtfoto Kerstin Frisch
  • Vermögen und Hochbau

Wechsel an der Spitze des Staatlichen Hochbauamts Freiburg

Hirsch und Greif schneiden an einem Kabel
  • Hochbau

Die Außenbeleuchtung der Universität Heidelberg wird modernisiert

Nahansicht eines 5-Euro-Scheines / Foto: Didier Weemaels
  • Steuern

Zulagen für Beschäftige sind bis 1500 Euro während der Corona-Pandemie steuerfrei

Nahansicht eines 5-Euro-Scheines / Foto: Didier Weemaels
  • Steuern

Land- und Forstwirtschaft kann teils mit Steuererstattungen aus der Einkommensteuer rechnen

Leere Kindertagesstätte
  • Hilfsnetz

Land und Kommunale Landesverbände schaffen Hilfsnetz für Familien in der Corona-Krise

Hände halten einige Euro-Scheine in die Kamera / Foto: Christian Dubovan
  • Steuern

Weitere steuerliche Erleichterungen für vom Corona-Virus betroffene Unternehmen

hanohiki / stock.adobe.com
  • Finanzielle Hilfe

Land wird bei finanziellen Problemen Mieten ab sofort stunden

Hände halten einige Euro-Scheine in die Kamera / Foto: Christian Dubovan
  • Steuern

Corona: steuerliche Maßnahmen sollen betroffenen Unternehmen helfen

Hände halten einige Euro-Scheine in die Kamera / Foto: Christian Dubovan
  • Coronakrise

Landesregierung kündigt Rettungsschirm für Unternehmen in der Coronakrise an

Hirsch und Greif bauen eine Mauer
  • Vermögen und Hochbau

Arbeiten für Neubau des IMSE der Universität Heidelberg starten

Staatssekretärin Gisela Splett mit Herrn Raimund Wagner
  • Steuern

Raimund Wagner leitet das Finanzamt Rastatt

Nahansicht eines 5-Euro-Scheines / Foto: Didier Weemaels
  • Steuern

Steuergerechtigkeit im Onlinehandel