Auszeichnung

Verdienstkreuz 1. Klasse für Professor Franz Dieter Daschner

Finanzministerin Edith Sitzmann hat heute Professor Franz Dieter Daschner das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. „Professor Daschner ist durch seine Ideen, sein Wissen und sein Engagement ein Vorreiter für die Krankenhaushygiene. Gleiches gilt für die Umweltmedizin“, sagte Sitzmann in Freiburg bei der Übergabe der Auszeichnung. Seinem jahrzehntelangen Einsatz sei es zu verdanken, dass die Krankenhaushygiene in das Bewusstsein der Medizin gerückt sei und einen wichtigen Stellenwert einnehme. Durch sein persönliches und wissenschaftliches Engagement setze er wichtige Impulse in der Krankenhausökologie. Durch dieses entwickelte sich eine Umweltmedizin, die die Einhaltung der internationalen Hygienestandards mit weniger Umweltbelastungen und weniger Kosten verband.

„Professor Daschner verfolgt seine Ideen nicht nur beruflich, sondern setzt seinen breiten Erfahrungsschatz auch darüber hinaus ein“, sagte die Finanzministerin. Im Jahr 2000 erhielt er als erster Mediziner den Deutschen Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und gründete mit dem Preisgeld im Jahr 2002 die Stiftung viamedica. Neben der Krankenhaushygiene ist auch dort das Thema Krankenhausökologie eines der wichtigen Arbeitsfelder.

Die Stiftung erarbeitet unter anderem Konzepte für Einsparpotentiale in Kliniken, damit diese klimaschonend und nachhaltig arbeiten. In Zeiten des Klimawandels und knapper werdender Ressourcen rücken solche Arbeiten daher in den Fokus und zeigen Lösungswege auf. Diese Projekte haben national wie international Aufmerksamkeit bekommen.

Am Beispiel des Institutes für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene in Freiburg kann man die konkrete Umsetzung begutachten. 2006 wurde der Bau des ersten ökologischen Universitätsinstitutes in Freiburg fertiggestellt. Es verbraucht 60 Prozent weniger Energie als herkömmliche Institutsgebäude. Professor Daschner war Ideengeber und treibende Kraft für dieses Bauprojekt.

„Mit Ihrem überzeugenden Auftreten und Ihrem großen Engagement haben Sie entscheidend zur Verbesserung des Gemeinwohls beigetragen. Davon profitieren viele Menschen in der medizinischen Versorgung und unsere Umwelt“, sagte die Finanzministerin.

Im Jahr 2001 wurde Professor Daschner bereits das Verdienstkreuz am Bande verliehen. Durch die nun erfolgte Auszeichnung mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland wurde einer selten vergebenen Höherstufung durch den Bundespräsidenten entsprochen. Dieser Vorgang unterstreicht den langjährigen und besonderen Einsatz des Geehrten.
 

Biodiversität im Schlossgarten Schwetzingen
  • Naturschutz

2019 über 20 Hektar Naturschutzflächen im Regierungsbezirk Stuttgart erworben

Mit bis zu 40 verschiedenen Arten herrscht auf den Wiesen eine hohe Vielfalt : Sie reicht von der Wiesenflockenblume, über Margerite, Rotklee und Goldhafer bis hin zu rauen Veilchen.
  • Naturschutz

2019 über 23 Hektar Naturschutzflächen im Regierungsbezirk Tübingen erworben

Mit bis zu 40 verschiedenen Arten herrscht auf den Wiesen eine hohe Vielfalt : Sie reicht von der Wiesenflockenblume, über Margerite, Rotklee und Goldhafer bis hin zu rauen Veilchen.
  • Naturschutz

Naturschutzgrunderwerb im Regierungsbezirk Karlsruhe

Biodiversität im Schlossgarten Schwetzingen
  • Naturschutz

Naturschutzerwerb im Regierungsbezirk Freiburg

Schwarzwald in Nebelschwaden / Foto: Daniel Rauber on Unsplash
  • Umwelt und Klima

Landesregierung verstärkt Klimaschutzziele

Hirsch und Greif feiern Richtfest
  • Vermögen und Bau

Richtfest für Polizeihochschule in Villingen-Schwenningen

Nahansicht eines 5-Euro-Scheines / Foto: Didier Weemaels
  • Haushalt

Bestnoten für die Kreditwürdigkeit des Landes

Hirsch und Greif bauen eine Mauer
  • Vermögen und Hochbau

Neues Zentrum für Islamische Theologie entsteht

  • Staatliche Schlösser und Gärten

Auswirkungen des Klimawandels auf historische Gärten

Herr Stephan und Finanzministerin Edith Sitzmann
  • Steuern

Hans-Joachim Stephan ist neuer Oberfinanzpräsident

Staatssekretärin Gisela Splett und Herr Hörrmann neben dem Gemälde Landschaft mit Waldung
  • Schlösser und Gärten

„Landschaft mit Waldung“ nach 75 Jahren wieder da

Hände halten einige Euro-Scheine in die Kamera / Foto: Christian Dubovan
  • Steuern

Steuerschlupfloch bei Share Deals endlich schließen

Finanzministerin Edith Sitzmann (Zweite von rechts) und Frank Salaske
  • Steuern

Wechsel an der Spitze des Finanzamtes Lörrach

Besucherinnen und Besucher bei den Staatlichen Schlössern und Gärten von 2009 bis 2019 (Bild: Finanzministerium Baden-Württemberg)
  • Staatliche Schlösser und Gärten

SSG-Besuchszahlen weiter auf hohem Niveau

Ein Kran vor blauem Abendhimmel / Foto: Katherine McCormack
  • Vermögen und Hochbau

Arbeiten beginnen: Neues Laborgebäude für LTZ Augustenberg

Finanzministerin Edith Sitzmann überreicht Prof. Dr. Rainer Grießhammer das Verdienstkreuz am Bande
  • Bundesverdienstkreuz

Bundesverdienstkreuz für Prof. Dr. Rainer Grießhammer

Foto Grundsteinlegung Finanzministerin Edith Sitzmann zweite von links
  • Grundsteinlegung

Grundstein für Justizzentrum am Holzmarkt Freiburg gelegt

Prof. Dr. Bode (rechts) und Finanzministerin Edith Sitzmann (links)
  • Bundesverdienstkreuz

Bundesverdienstkreuz für Professor Dr. Christoph Bode

Nahansicht eines 5-Euro-Scheines / Foto: Didier Weemaels
  • Steuern

Wechsel an der Spitze des Finanzamtes Offenburg

Ein Kran vor blauem Abendhimmel / Foto: Katherine McCormack
  • Vermögen und Hochbau

Staatsdomäne Hochburg Emmendingen wird baulich neustrukturiert

Gruppenbild mit Dr. Horrer (Dritter von rechts)
  • Vermögen und Hochbau

Wechsel an der Spitze von Vermögen und Bau in Schwäbisch Gmünd

Hände halten einige Euro-Scheine in die Kamera / Foto: Christian Dubovan
  • Besoldung und Versorgung

Bundesweit einmaliger Versorgungsrechner für Beamte gestartet

Das Verwaltungsgebäude der L-Bank am Börsenplatz in Stuttgart / Foto: L-Bank
  • Landeskreditbank

Wechsel an der Spitze der L-Bank

Abbildung vom Schloss Favorite in Ludwigsburg
  • Schlösser und Gärten

Schloss Favorite in Ludwigsburg fertig saniert

Visualisierung des M3 an der Uniklinik Tübingen / Foto: Heinle Wischer und Partner Freie Architekten
  • Hochbau

Arbeiten am neuen Institut auf dem Tübinger Schnarrenberg beginnen